Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Denkmalschutz-Gutachten widerspricht Georg Bromme

Psallierchor-Bücher „ohne Klosterbezug“

2010 hatte die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee auf Geheiß des damaligen Vorstandes Georg Bromme das Nutzungsrecht für den Psallierchor und zudem 11.600 Bücher für insgesamt über 1,75 Millionen Euro erworben. Nach Sicht von Bromme haben alle Bücher eine hohe kulturelle Bedeutung für das Tal. Das Landesamt für Denkmalpflege hat den kulturellen Wert der Bücher mittlerweile überprüft und sieht das Weiterlesen…

Gespräche über Erhalt als Gaststätte enden ergebnislos

Ende des „Gasthof“ Glasl besiegelt

Der Gasthof Glasl ist weiterhin ein großes Thema in Rottach-Egern. Nachdem der Rottacher Gemeinderat Ende Februar eigentlich den Weg für eine Wohnbebauung freigemacht hatte, meldete sich eine Stiftung, die sich auf den Erhalt traditionsreicher Gaststätten spezialisiert hat. Nun blieb ein Gespräch zwischen dem Glasl-Eigentümer und der Stiftung ergebnislos. Der Erhalt als Gaststätte ist damit wohl Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Betroffene erfahren erst aus den Medien vom Glasl-Urteil

„Das ist eine große Sauerei“

Nach der Entscheidung des Landesamtes für Denkmalpflege, den Rottacher Gasthof Glasl unter Denkmalschutz zu stellen, kochen auch bei den Verantwortlichen im Rottacher Rathaus die Emotionen hoch. Der Gemeinderat ärgerte sich dabei gestern Abend insbesondere darüber, wie das Urteil publik wurde. Der Eigentümer erfuhr aus den Medien von der Entscheidung und zeigte sich verzweifelt. Weiterlesen…

Jubel bei Abrissgegnern - Bürgermeister Hafner weist Kritik zurück

Glasl: Droht nun ein zweites Maximilian?

Heute Mittag berichteten wir über die aktuelle Entwicklung rund um den Gasthof Glasl in Rottach-Egern. Wie das Landesamt für Denkmalpflege nach längerer Prüfung bekannt gab, fällt der Glasl unter Denkmalschutz. Damit ist ein Abriss der Traditionsgaststätte endgültig vom Tisch. Was das für das Anwesen bedeutet, ist aber weiter unklar. Im schlimmsten Fall droht nun ein Weiterlesen…

Sponsored Post

Neue Hoffnung für Traditionsgaststätte

Gasthof Glasl unter Denkmalschutz gestellt

Der geplante Abriss des traditionsreichen Rottacher Gasthofs Glasl sorgte im Herbst 2013 für Empörung bei Bürgern und Verantwortlichen im Rottacher Rathaus. Ein privater Investor wollte das bestehende Gebäude abreißen lassen, um dort zwei Mehrfamilienhäuser zu errichten. Die Hoffnungen der Abrissgegner ruhten schließlich auf dem Landesamt für Denkmalschutz. Jetzt ist die Prüfung abgeschlossen. Weiterlesen…

Entscheidung über Zukunft des Rottacher Gasthofes fällt Mitte Januar

Glasl: Denkmalschutz prüft Innenraum

Wie geht es weiter mit dem Gasthof Glasl? Muss er einer Wohnbebauung weichen? Einzig das Landesamt für Denkmalpflege kann einen Abriss des traditionellen Gebäudes in Rottach-Egern wohl noch verhindern. Um darüber entscheiden zu können, müssen sich die Prüfer zunächst ein Bild vor Ort machen. Nachdem man am 14. November vor verschlossenen Türen stand, fand gestern Weiterlesen…

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme