Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Landeskriminalamt ermittelt zwei Verdächtige

Jagdhochsitz gesprengt

Mitte Oktober sprengten zwei Unbekannte einen Jagdhochsitz in Waakirchen. Das Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft München II nahmen die Ermittlungen auf und konnten nun zwei Verdächtige ausfindig machen. Die Täter erwartet eine Anzeige. Weiterlesen…

Landeskriminalamt ermittelt zwei Verdächtige

Jagdhochsitz gesprengt

Mitte Oktober sprengten zwei Unbekannte einen Jagdhochsitz in Waakirchen. Das Landeskriminalamt und die Staatsanwaltschaft München II nahmen die Ermittlungen auf und konnten nun zwei Verdächtige aus dem nördlichen Oberland ausfindig machen. Die Täter erwartet eine Anzeige. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Randalierer zeigte Wiesseer Beamten nach Festnahme an

Ermittlungen gegen Polizisten eingestellt

Ende Januar war ein Polizist aus Bad Wiessee beschuldigt worden, einen Mann aus Schliersee misshandelt zu haben. Der Schlierseer hatte zuvor stark alkoholisiert auf der Polizeiwache randaliert. Mittlerweile hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen gegen den Polizisten wegen Körperverletzung eingestellt. Für den Randalierer hat die Sache aber noch ein Nachspiel. Weiterlesen…

Randalierer aus Wiessee erstattet Anzeige

Langwierige Ermittlungen gegen Polizisten

Aktualisierung vom 23. Januar 2014 / 15:29 Uhr Vier Tage ist es her, dass ein 27-Jähriger Schlierseer auf der Wiesseer Polizeistation ausgerastet war. Nach einer durchzechten Nacht hatte er zuerst mit zwei Freunden vor der Aral-Tankstelle für Aufruhr gesorgt. Auf der Wache beleidigte er dann die Beamten und randalierte. Anschließend erhob er schwere Vorwürfe gegen Weiterlesen…

Sponsored Post
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme