Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Klimaschutzmanagerin aus Gmund

„Das Tal liegt mir am Herzen“

2010 ging es los mit dem Klimaschutzkonzept im Landkreis. Seit Kurzem gibt es auch eine Managerin im Miesbacher Landratsamt, die das Projekt vorantreiben soll. Veronika Weber lebt in Gmund. Ihr Traumhaus, so Weber, sei ein Solarhaus mit einem „riesigen Wasserspeicher in der Mitte“. Energie einzusparen und Gebäude energetisch zu sanieren, sind die Fachgebiete der Beauftragten. Weiterlesen…

Neue Bojen für die Schutzzonen am Tegernsee

Sichtbarer Schutz für den See

Sieben Schutzzonen gibt es am Tegernsee. Sie sollen vor allem in den Uferbereichen die Natur inklusive seltener Tier- und Pflanzenarten vor zu intensivem Nutzungsdruck bewahren. Insgesamt 60 gelbe Kennzeichnungsbojen markieren die Zonen. Nach 15 Jahren hat die Naturschutzbehörde diese nun ausgetauscht. Der Grund für die Aktion: die Bojen hatten teilweise zu leichte Gewichte und drifteten Weiterlesen…

Sanierung der Kreisstraße MB 6 – Erneuerung Fahrbahnbelag B 472

Straße zwischen Schaftlach und dem Kammerloher Kreisel kurzfristig gesperrt

Gerade eben erreichte unsere Redaktion nachstehende Pressemeldung des Landratsamtes Miesbach: Ab dem 31. Juli 2012 wird die Kreisstraße MB 6 im Bereich zwischen dem Kammerloher Kreisel und Schaftlach sowie zwischen Schaftlach und Piesenkam saniert. Zudem wird vorab der Fahrbahnbelag des Kammerloher Kreisels im Zuge (B 472) vor Waakirchen erneuert. Weiterlesen…

BRK bedankt sich für großzügige Spende

Spenden sollen es richten

Dritte Ergänzung vom 05. Juli / 19:06 Uhr Bis Ende September soll das neue Rettungszentrum in Bad Wiessee fertig sein. Auf einer Grundstücksfläche von 3.500 m² entstehen dann Schulungs-, Schlafräume, sanitäre Anlagen sowie zentrale Unterstellmöglichkeiten für alle Rettungsfahrzeuge. Insgesamt 1,7 Millionen Euro wird das komplette Gebäude mit einer Geschossfläche von etwa 1.640 Quadratmetern voraussichtlich kosten. Weiterlesen…

Energieautarker Landkreis

E-Werk Tegernsee nimmt preisgekrönte „DIVE-Turbine“ ans Netz

Für 520.000 Euro ist in den letzten Monaten am Weissachwerk in Kreuth ein Wasserkraftwerk entstanden. Energieeffizient und Geräuscharm. Dazu gab`s oben drauf noch eine ökologisch verträgliche Fischtreppe. Die Gesamtinvestition finanziert zu 100% die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, die so ihren „betriebswirtschaftlich gerechtfertigten Beitrag“ für eine zukunftsweisende Energiepolitik des Tegernseer Tals leistet. Weiterlesen…

Seesteg Tegernsee: Entscheidendes Gerichtsurteil rückt näher

Sechste Ergänzung vom 24. März / 21:59 Uhr Langsam wird`s etwas unübersichtlich in diesem Beitrag. Aber so passt`s wenigstens mittlerweile zum gesamten Thema Seesteg: Wer klagt? Was hat Bürgermeister Janssen vor? Wann wird verhandelt und worüber überhaupt? Kommt es eventuell sogar zu einem Bürgerbegehren? Wir versuchen etwas Licht ins Dunkel zu bringen. Wer trotzdem einen Weiterlesen…

Seesteg Tegernsee: Die Süddeutsche berichtet zum Thema „Lustwandeln unerwünscht“

Wir hatten letzte Woche über die Klagen von 5 Anwohnern gegen den Seesteg berichtet. Einen ganz aktuellen Artikel zu der Situation hat heute früh die Süddeutsche Zeitung auf Ihrer Webseite online gestellt. Unter dem Titel „Lustwandeln unerwünscht“ wird relativ objektiv die rechtliche Situation sowie die derzeitige Gemütslage im Rathaus und bei der Seen- und Schlösserverwaltung Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme