Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Talgemeinden finden keine einheitliche Lösung für Wanderparkplätze

Wenn Parken zur Wissenschaft wird

Die Einführung der TegernseeCard hatte einen ganz bestimmten Sinn: Langzeiturlaubern gewisse Vorteile am Tegernsee zu bieten. Dazu gehört auch das kostenlose Parken an einigen Wanderparkplätzen. Das will Bad Wiessee jedoch ab kommendem Jahr ändern. So könnte die eh schon verwirrende Regelung in den Talgemeinden noch komplizierter werden. Weiterlesen…

Sponsored Post

Stadt Tegernsee plant neues Verkehrsgutachten für 2015

Ein Masterplan soll es richten

Wohin mit den Autos in Tegernsee? Parkplätze sind Mangelware. Ein Parkhaus auf dem Horn-Grundstück galt daher einst als alternativlos. Vor allem der frühere Bürgermeister Peter Janssen trieb die Planungen in den vergangenen Jahren voran. Verwirklicht wurde das Parkhaus bislang aber nicht. Stattdessen wurde das Gelände asphaltiert und hergerichtet. Doch jetzt plant die Stadt den großen Weiterlesen…

Tegernseer Stadtrat beschließt erste Pläne für die Point

Parkplatz-Planung polarisiert

Der erste Schritt ist getan: In seiner gestrigen Sitzung hat sich der Tegernseer Stadtrat für die Befestigung des Point-Parkplatzes entschieden. Dabei wurde auch das Konzept festgelegt: Ein Fischgräten-Modell hat das Rennen gemacht. Für die Detailplanung hat es zwar noch Zeit, doch hier bahnt sich bereits eine größere Debatte an. Weiterlesen…

Holzkirchen: Freie Wähler sehen Verwechslungsgefahr

Neue Tiefgarage hat einen Namen

Aktualisierung vom 30. April / 15:41 Uhr Die Geburtswehen sind abgeschlossen: Anderthalb Jahre nach der Eröffnung steht nun der Name für das „Baby Tiefgarage“ fest. Der Gemeinderat folgte gestern der Empfehlung des Verkehrsausschusses. Allerdings gab es drei Gegenstimmen. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Eine Glosse zum Parken in Tegernsee

Die „One-Stop-Shopper“ vom Tegernsee

Vergangene Woche fand auf Einladung der Geschäftsleute in Tegernsee eine Veranstaltung statt, um die Parkplatzsituation in der Stadt auf Expertenniveau zu analysieren. Ist ein Parkhaus überhaupt rentabel? Dabei wurden trendverdächtige Kunden-spezifizierungen entwickelt. „One-Stop-Shopper“ auf dem Vormarsch. Weiterlesen…

"Das Ortsbild nicht mit optischem Tanker verschandeln"

Experte hält nichts von Tegernseer Parkhaus

Gestern stellte Parkexperte Rainer Schneider auf Einladung der Geschäftsleute Tegernsee einige Ideen und Visionen vor, wie das Parkplatzangebot in der Stadt verbessert werden könnte. Dabei plädierte er dafür, zunächst ein Grundkonzept zu erarbeiten und sich dann um die Parkplätze zu kümmern. Wichtig sei es vor allem, die Rosenstraße aufzuwerten. Ein Parkhaus lehnt Schneider allerdings ab. Weiterlesen…

Tegernsee zurrt Zeiten für gebührenpflichtiges Parken fest

Sonntags doch keine Parkgebühren bei LIDL

Das Unternehmen Lidl hat beschlossen, in Zukunft auf dem Parkplatz in Tegernsee Süd drei Parkuhren aufzustellen. Daher wurde das Thema bereits in einer Bauauschusssitzung Ende September behandelt. Damals waren sich Bürgermeister und Stadträte noch uneinig, ob das Parken sonntags etwas kosten soll. In der gestrigen Sitzung wurde entschieden, sich an Rottach anzupassen und auf dem Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme