Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
1450

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Seesteg-Anlieger geht gegen TS-Berichterstattung vor

Bericht über „Nur Affen gaffen“ korrekt

Immer wieder kommt es vor, dass Betroffene nicht mit der Berichterstattung der Tegernseer Stimme einverstanden sind. Manche Fälle landen vor Gericht. So auch heute. Der Grund: Ein Bericht über ein Schild am Grundstück eines Seesteg-Anliegers mit der Aufschrift „Nur Affen gaffen“. Weiterlesen…

Bootsliegeplätze am Tegernsee sind Mangelware

Achtung: Privat!

Der Sommer ist da. Neben Sonnenanbetern und Wasserratten ruft das schöne Wetter auch viele Wassersportler auf den Plan. Wer dabei mit dem eigenen Boot unterwegs ist, benötigt einen Liegeplatz. Aber wie kommt man am Tegernsee an eine Boje? Und dürfen Badefreudige offen zugängliche Stege einfach so nutzen? Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Ausgleichsflächen stellen Gemeinden bei Stegprojekten vor Probleme

Die Deals mit den Stegen am See

Tegernsee hat sich den Traum vom eigenen Seesteg bereits erfüllt. Auch Rottach plant einen Steg, nicht zum Flanieren, sondern als Liegefläche für das See- und Warmbad. Die Umsetzung ist problematisch. Rottach fehlen Ausgleichsflächen für das Projekt, die den Naturverbrauch ausgleichen sollen. Diese fehlten auch beim Stegbau in Tegernsee. Die Lösung damals: Die Stadt hat sich Weiterlesen…

Landratsamt kritisiert neuen Stegabschnitt

Mehr Seesteg: Tegernsee trotzt Kritik

Bereits im November 2013 berichteten wir, dass der Neubau eines Bootshauses an der August-Macke-Anlage in einen neuen Abschnitt des Seesteges integriert werden soll. Gestern hat der Tegernseer Stadtrat das 190.000 Euro teure Projekt endgültig abgesegnet. Vor allem von Seiten des Landratsamtes gab es allerdings deutliche Kritik. Weiterlesen…

Sponsored Post

Wegen geplanter Aussichtsplattform: Macke-Anlage muss angehoben werden

Stegerweiterung soll 190.000 Euro kosten

Bereits vor rund vier Wochen berichteten wir, dass der Neubau eines Bootshauses an der August-Macke-Anlage in einen neuen Abschnitt des Seesteges integriert wird. Auf dem Flachdach der Hütte soll eine rund 30 Quadratmeter große Terrasse entstehen.  Neue Details zeigen nun, dass die Errichtung dieser Aussichtsplattform mit hohen Kosten für die Stadt und großem baulichen Aufwand Weiterlesen…

Neue Erholungplattform an der August-Macke-Anlage

Mehr Steg für Tegernsee

Gestern wurde im Tegernseer Stadtrat über einige zukunftsträchtige Bauprojekte der Stadt diskutiert. Darunter auch ein eigentlich längst abgeschlossenes Vorhaben: der Seesteg. Dieser soll nun an der August-Macke-Anlage weiter vergrößert und ausgebaut werden. Den Gegnern passt das jedoch gar nicht. Weiterlesen…

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Guggemos: Tegernsee und Eigentümer weiter uneins

Städtisches Gutachten widerspricht Brauhaus

Aktualisierung vom 4. Juli / 15:42 Uhr Das leerstehende Hotel Guggemos an der Hauptstraße bleibt weiter ein Brennpunkt in der Tegernseer Politik. Nachdem das Brauhaus als Eigentümer bereits ein Gutachten in Auftrag gegeben hatte, das die negative Meinung in Sachen Wirtschaftlichkeit bestätigte, kontert die Stadt nun mit einem eigenen Gutachten. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme