Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
708

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Wie sich der Holzkirchner Einzelhandel mit E-Commerce behaupten kann

Händler folgen Kunden ins Netz

Amazon, Zalando und Co. sind für viele Geschäftsleute in Deutschland ein rotes Tuch. Sie bedrohen den stationären Einzelhandel – auch in Holzkirchen. Immer mehr Geschäfte denken daher um und wagen sich mit ihren Waren ins Internet. Andere sehen hingegen die Zukunft der Kinder in Gefahr. Weiterlesen…

Klimawandel in unserer Region

Leuchtturmprojekte für das Tal

Klimawandel – jedem ein Begriff, nur die Wenigsten fühlen sich davon betroffen. Mehrere Experten des Umweltinstituts Bifa und der LMU haben sich nun mit dem Tegernseer Tal beschäftigt und Forschungen angestellt. Dabei wird deutlich: Das Ausmaß des Klimawandels wird auch in unserer Region zu spüren sein. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

So könnten Lederer und ehemaliges Spielbank-Areal ein Projekt werden

Ein Hotel in Bananenform

Wie berichtet, scheinen sich Thomas Strüngmann und Carsten Riecke von RDR anzunähern und bereits ein Gespräch vereinbart zu haben. Die von der Gemeinde in Auftrag gegebene Studie zu den beiden Grundstücken rund um das ehemalige Spielbankgelände stößt ebenfalls auf offene Ohren. Es ist die Rede von einem Fischerdorf auf Stelzen und einer Flaniermeile am See. Weiterlesen…

Gemeinsame Studie von LMU und TTT im Tegernseer Tal

Nutzen Touristen öffentliche Verkehrsmittel?

Die TTT hat zusammen mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) eine Umfrage zum Mobilitätsverhalten von Touristen am Tegernsee gestartet. Dabei soll analysiert werden, wie die Gäste anreisen und sich im Tal fortbewegen. Für die Touristiker steht dabei die Verbesserung des Mobilitätsangebots im Fokus. Zudem will man dazu beitragen, dass die Urlauber das ÖPNV-Angebot im Tal künftig Weiterlesen…

Sponsored Post

Erhöhtes Infarktrisiko bei Führungskräften

„Der Arzt hat mir gesagt, ich wäre am Abgrund entlang geschrammt”

Aus einer Langzeitstudie der Wiesseer Privatklinik Jägerwinkel geht hervor, dass Manager unter einem deutlich erhöhten Herzinfarktrisiko leiden. Im Vergleich zu anderen Bevölkerungsgruppen ist das Risiko um 60% erhöht. Dabei halten sich die Betroffenen oft für kerngesund, wie die Leiterin der Studie Babara Richartz betont. Auch Rottachs Bürgermeister Franz Hafner gehört zur Infarkt-Risikogruppe. Zwar nicht am Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme