Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Luftbeobachtungen im Holzkirchner Raum angekündigt

Waldbrandgefahr steigt

Temperaturen um die 30 Grad, Sonnenschein und blauer Himmel – auch diese Woche zeigt sich der Sommer im Oberland wieder von seiner besten Seite. Doch durch die Hitze kommt es auch zu Gefahren: Das Landratsamt warnt vor Waldbränden. Weiterlesen…

Sponsored Post

Waldbrandgefahr steigt erneut auf Stufe 4

Großbrand in Sachsenkam

Es ist heiß und es wird noch heißer. Und weil in den kommenden Tagen wieder wenig Regen zu erwarten ist, steigt das Risiko von Waldbränden erneut auf die zweithöchste Stufe. Gestern hat es schon in Sachsenkam gebrannt. Die Regierung ordnet deshalb erneut Luftbeobachtungen an. Weiterlesen…

Waldbrandgefahr steigt erneut auf Stufe 4

Großbrand in Sachsenkam

Es ist heiß und es wird noch heißer. Und weil in den kommenden Tagen wieder wenig Regen zu erwarten ist, steigt das Risiko von Waldbränden erneut auf die zweithöchste Stufe. Gestern kam es zu einem Großbrand in Sachsenkam. Ein Hubschrauber musste aus der Luft löschen. Weiterlesen…

Einsatzkräfte konnten Feuer schnell löschen

Brand in Gmunder Waldstück

Brand in einem Wald in Gmund. Nach dem warmen und trockenen Wetter in den vergangenen Tagen hat in Gmund eine Fläche von etwa 100 Quadratmetern Feuer gefangen. Die Feuerwehr ist vor Ort. Weiterlesen…

Anzeige | Hier können Sie werben

Von Baumschützern und Almbauern

Wie krank ist unser Wald?

„Aus Liebe zum Wald“ – so hieß das Volksbegehren, mit dem eine breite Allianz von Umweltverbänden die Privatisierung des Staatsforstes verhindern wollte. Die Abstimmung scheiterte knapp an der 10-Prozent-Hürde. Zehn Jahre danach sieht der Bund Naturschutz seine Befürchtungen bestätigt. „Der Bergwald ist krank“, so die Umweltschützer. Die Bayerischen Staatsforsten und Almbauern halten dagegen. Weiterlesen…

Der neue Kreisjagdberater über Jagdrecht und Jagdpflicht

„Es wird zu viel gestritten“

Jagdrecht und Jagdpflicht in Balance zu bringen, ist eine Kunst. Diesen Eindruck könnte man gewinnen, wenn man sich mit Tobias Hupfauer länger unterhält. Der 36-Jährige ist der neue Kreisjagdberater. „Es wird zu viel gestritten“, so die Meinung des Gmunders. Dazu dass zwischen Jägern und Waldbesitzern bald Einigkeit herrscht, will er seinen Teil beitragen. Weiterlesen…

Die Pilzsuche und ihre Gefahren

Griff ins Gift

In den Wäldern rund um Holzkirchen sprießen sie jetzt wieder aus der Erde – die Pilzsaison ist im Gange. Sorten wie Steinpilze, Herbsttrompeten oder Schopftintlinge findet man auch bei uns. Beim Sammeln im Wald ist allerdings Vorsicht geboten. Denn nicht selten haben bekannte Speisepilze giftige Doppelgänger. Verwechslungen können im Extremfall tödlich enden. Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme