Tegernseer Feuerwehrhaus steht immer noch

von Laetitia Schwende

Vor einigen Wochen schon wurde die Baustelle am alten Feuerwehrhaus in Tegernsee eingestellt. Grund dafür war ein fehlendes Schadstoffgutachten. Allzu bald weitergehen wird es nun wohl nicht.

Das alte Feuerwehrhaus steht weiterhin.

Beim Abbruch des alten Feuerwehrhauses in Tegernsee geht erstmal nichts weiter. Es war zunächst nicht ganz klar, weshalb die Baustelle eingestellt wurde. Nach einigem Hin und Her weiß man inzwischen: Es wurde, versäumt ein Schadstoffgutachten in Auftrag zu geben. Das muss nun nachgeholt und weitere Untersuchungen durchgeführt werden. Bettina Koch, Bauamtsleiterin der Stadt Tegernsee erklärt auf Nachfrage:

Es liegen erste Untersuchungsergebnisse vor.

Anzeige

Allerdings reichen diese wohl noch nicht aus denn, so Koch weiter, bis Ende dieser Woche rechne man mit weiteren Ergebnissen von Proben. Bis es mit den Abbrucharbeiten also weitergeht, wird es noch etwas dauern. Man gehe davon aus, dass nach Vorliegen der zusätzlichen Untersuchungsergebnisse die Arbeiten in zirka 14 Tagen fortgesetzt werden können.

Während zuletzt bereits über das Design der Fassade des neuen Feuerwehrhauses abgestimmt wurde, wird also wohl noch etwas Zeit vergehen, bis es weiter vorangeht.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus