Die aktuelle TS-Kalenderblatt-Fotostrecke
Urlaubsfeeling Dahoam

von Ursula Weber

Es gibt sie noch, die einsamen Momente im Tal. In denen es absolut still ist, einen die Kühle des Bergbaches schmeichelnd umfängt und der See unberührt vor einem liegt. Mit einem zarten Plätschern der Wellen im Ohr, dem leisen Knirschen der Steine unter den nackten Füßen…

Quelle: Nina Häußinger

Sensation für den Alltag

Ja, ein bisserl Flexibilität erfordert es schon, wenn man den Tegernsee oder die Wolfsschlucht so ruhig für sich haben möchte. Da gilt es, früh aufzustehen, am besten unter der Woche, und mit den ersten Sonnenstrahlen unterwegs zu sein. So wie man es oftmals im Urlaub macht, um dem großen Besucheransturm dort zu entgehen.

Nun, es ist einfach Sommer und Ferienzeit. Jeder, der irgendwie kann, ist unterwegs, in diesem Jahr noch mehr als sonst. Und vielleicht spüren wir zugleich, dass es nicht darum geht, von einer Sensation zur nächsten zu hetzen, sondern diese besonderen Augenblicke ganz in sich auf- und beschenkt in den Alltag mitzunehmen.

Quelle: Nina Häußinger

Quelle: Nina Häußinger

Quelle: Nina Häußinger

Quelle: Nina Häußinger

Quelle: Nina Häußinger

Quelle: Nina Häußinger

Quelle: Maxi Hartberger

Quelle: Maxi Hartberger

Quelle: Maxi Hartberger

Quelle: Maxi Hartberger


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus