Im Tal ist was los:

Waldfest-Wochenende am Tegernsee

Von Simon Haslauer

Zwei Jahre ist es bereits her, dass der Wiesseer Turn- und Sportverein sein Waldfest ausgerichtet hat. Dieses Jahr wird es wieder Zeit für Goaßlschnalzer, Tracht und viele kleine Preise. Gleichzeitig veranstalten die Tegernseer Vereine ihr Waldfest im Schmetterlingsgarten. Hier sind alle Infos.

Auf welches Waldfest geht ihr dieses Wochenende?

Eine – oder mehrere – Maß Tegernseer Helles, Brotzeit, Hendl, Kaffee und Kuchen sowie zünftige Musi – das ist das Waldfest vom Turn- und Sportverein (TSV) Bad Wiessee. Nach zwei Jahren lädt der Verein am 15. und 16. Juli wieder ein, unter den schattigen Bäumen in Abwinkl einen geselligen Abend zu verbringen. Dabei starten die Festivitäten am Freitag um 17.00 Uhr und am Samstag bereits um 15.00 Uhr.

Thomas Erler, Vorstand des TSV, bemerkt dabei: “Natürlich ist das gesellige Beisammensein beim Waldfest immer das Wichtigste, aber auch unser Rahmenprogramm ist wieder richtig gut geworden.” So sollen die Goaßlschnalzer an beiden Tagen ihr Bestes geben und die Jugend-Trachtler zeigen am Samstagabend wie man die Tanzfläche zum glühen bringt.

Für die richtige Musik zur Atmosphäre sorgt an beiden Tagen die Blasmusik Bad Wiessee. Etwas abseits der Waldfestbühne gebe es außerdem noch eine Tombola sowie eine Dosenwerf-Bude, verspricht der Verein. Neben vielen kleinen Preisen soll es an beiden Tagen auch zwei hochwertige Hauptpreise geben. Abschließend betont Erler:

Wir freuen uns als TSV natürlich immens, endlich wieder ein Waldfest veranstalten zu dürfen. Die Waldfeste im Kurpark Bad Wiessee waren für uns immer etwas Besonderes und auch heuer wird es sicher wieder zünftig.

Falls es das Fest wider Erwarten verregnet, gibt es mit dem 22. und 23. Juli bereits einen Verschiebetermin. Abschließend weist der Verein noch darauf hin: “Für alle die öffentlich Anreisenden: Ausstieg ist an der Bushaltestelle Bad Wiessee Abwinkl.” Auch Fahrradstellplätze seien ausreichend vorhanden.

Schmankerl und Spiele vorm Schloss Tegernsee

Außerdem findet dieses Wochenende auch das Waldfest der Tegernseer Vereine statt. Der Schneelaufverein Tegernsee, der Eissport-Club Tegernsee, der Turnverein Tegernsee sowie der Radsportverein und Volleyballclub organisieren von heute bis Sonntag, den 17. Juli, ein griabiges Fest im Schmetterlingsgarten vor dem Schloss Tegernsee. Heute starten die Feierlichkeiten erst um 17.00 Uhr, an den darauffolgenden Tagen geht es bereits zwei Stunden früher, um 15.00 Uhr, los.

Für den Eintritt müsst ihr einen Euro blechen. Beachtet jedoch: Kinder müssen keinen Eintritt zahlen. Die Vereine versprechen: „Der Erlös dieser Veranstaltung, bei der nur ehrenamtliche Mitarbeiter tätig sind, fließt ausschließlich sportlichen Zwecken zu.“ Für den läppischen Euro bekommt ihr am Waldfest jedoch einiges geboten. Die Tegernseer Blasmusik spielt für euer Vergnügen, es gibt Hendl und Würstl, Steckerlfisch, Kaffee und Kuchen. An Tegernseer Hellem soll es an diesem Wochenende auch nicht fehlen.

Natürlich werden auch wieder Spielbuden im Schmetterlingsgarten aufgebaut. Die Vereine haben eine Schießbude, Nagelbalken, Dosenwerfen und einen Hau-den-Lukas organisiert.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme