Wochenendauftakt mit Heimspiel gegen TSV Peißenberg

Nach der knappen Niederlage im Penaltyschießen gegen den EHC Königsbrunn, müssen unserer Cracks zum Start der 19. Bayernligaspielrunde (Fr. 06.12. Zuhause gegen den TSV Peißenberg ran. Spielbeginn im Miesbacher Eisstadion ist um 20:00 Uhr.

Der TEV Miesbach rangiert weiter auf dem 2.Tabellenplatz, 3 Punkte hinter dem EHC Waldkraiburg und 3 Punkte vor den Passau Blackhawks. Die Mannschaft mit Cheftrainer Peter Kathan ist heiß auf Revanche, nachdem man das Hinspiel noch in Peißenberg verloren hatte, was zugleich die einzige Auswärtsniederlage in dieser Saison bedeutete. Peter Kathan bis auf Thomas Amann, Timon Ewert und Stephan Stiebinger voraussichtlich auf den kompletten Kader zurückgreifen.

Die Eishackler vom TSV Peißenberg konnten gegen unsere TEV´ler einen 4:1 Heimsieg feiern. Bei diesem Match musste unser Trainer Peter Kathan auf einige Leistungsträger verzichten. Aktuell steht der TSV Peißenberg mit 33 Punkten und einem Torverhältnis von 67:59 auf den 4. Tabellenplatz. Somit müsste eigentlich das erste Saisonziel, erreichen der Zwischenrunde Gruppe A gesichert sein. Am vergangenen Wochenende standen bei den Peißenbergern zwei Derbys auf dem Spielplan. Am Freitag empfing man den ESC Geretsried und am Sonntag musste man zum EA nach Schongau reisen.

Bei diesen Begegnungen musste Trainer Rainer Höfler auf Brandon Morley verzichten, der sich im Match gegen den EHF Passau bei einer „aufopferungsvollen Blockade“ den Mittelfuß brach und dem TSV für ca. 6 Wochen fehlen wird. Zuerst setzte es eine 3:8 Niederlage, auf eigenem Eis, gegen den ESC Geretsried und dann folgte mit der 6:3 Niederlage beim EA Schongau ein gebrauchtes Wochenende. 8 Neuverpflichtungen, bei ebenfalls 8 Abgängen, wurden vor dem Saisonstart präsentiert. Darunter auch Martin Lidl der noch letztes Jahr Miesbacher Farben trug. Besonders Korbinian Sertl (EHC Waldkraiburg), Lukas Novacek (Hammer Eisbären) der vom bayernhockey-Gremium zum Spieler des Monats November gekürt wurde, sowie Markus Andrä (EA Schongau) sollten mit zur Erreichung des Saisonzieles beitragen.

Somit kommt es am Freitag, zu einem Duell gegen ein Top 4 Team der Bayernliga. Mit vollem Fokus die nächsten Punkte einzufahren und den eigenen Fans im Rücken, steht einem spannenden Eishockey Abend nichts mehr im Weg. „ Peißenberg ist eine kampfstarke, eingespielte Truppe die im bisherigen Saisonverlauf zu den Überraschungen der Liga zählt, die wir aber mit einem Heimsieg in der Tabelle auf Abstand halten möchten,“ berichtet Kathan.
Weiter geht’s am Sonntag den 8.12. auswärts gegen den EC Pfaffenhofen. Bully ist um 17:30 Uhr.

INFO FANBUS:

Zum Nachholspiel am 13.12.2019 gegen den EHC Waldkraiburg wird es einen FANBUS geben!

Abfahrt: 17:30 Uhr am BHF MB
17:40 Uhr Alter Wirt Weyarn

Anmeldung:

m.ostermeier@tev-miesbach.de oder unter 015758874993 (Whats APP).

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme