Zwei Tegernseer kommen in Südtirol ums Leben

von Redaktion

Am Mittwoch kam es zu einem Lawinenunglück in den Südtiroler Bergen. Nach ersten Medieninformationen sind dabei zwei Männer aus dem Tegernseer Tal ums Leben gekommen.

Am Mittwoch kam es zu einem tragischen Unglück in Südtirol. Zwei Bergsteiger wollten nach Medieninformationen den 3905 Meter Hohen Ortler über die schwierige Nordwand in Südtirol besteigen.

Dort sind am Mittwoch wohl mehrere Lawinen abgegangen. Nachdem sich die beiden Männer am Nachmittag nicht mehr bei ihren Angehörigen meldeten, wurde die Bergwacht verständigt. Diese konnte einen der beiden Männern, der ein Piepsgerät bei sich trug, ausfindig machen. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Der zweite Mann wurde aufgrund der Dunkelheit erst am Donnerstagvormittag gefunden. Auch er war beim Eintreffen der Bergwacht bereits tot. Sein Piepser war wohl defekt.

Anzeige

Laut Informationen der Medien vor Ort stammen die beiden Männer Mitte Dreißig beide vom Tegernsee.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus