Vom LBS Experten Ralf Steinmüller kompetent beraten

Bausparen bleibt modern

Altersabsicherung, Geldanlage, Zins und Zinseszins: Keiner will, jeder sollte sich darüber Gedanken machen. Die Materie ist aber sehr komplex. Kompetente Beratung ist daher unerlässlich. Gut, wenn man dann einen Fachmann an seiner Seite weiß.

Ein gesichertes Auskommen im Alter durch Wohneigentum, ein Häuschen mit Garten, das Eigenheim für die Familie sind heute greifbarer denn je, wenn man frühzeitig die Weichen stellt. Früher waren die Immobilienpreise günstiger und die Sollzinsen wesentlich höher. Heute ist es umgekehrt, und genau das ist die Chance für junge Leute. Denn noch nie war Wohneigentum für fast jeden machbar, wie es heute der Fall ist. Laufzeiten über 30 Jahre sorgen dafür, das sich der höhere Kaufpreis, durch den günstigeren Sollzins amortisiert.

Ralf Steinmüller ist Dienstleister für Baufinanzierung aus Leidenschaft und das schon seit über 20 Jahren. Er hat einen Abschluss der Industrie- und Handelskammer als Bauspar- und Finanzierungsfachmann in der Tasche und ist durch die Universität Passau zertifizierter Finanzberater. Er berät Interessierte für die LBS im Landkreis Miesbach.

Gemeinsam mit Immobilienmaklerin Carola Jovy (zertifizierter Immobilienbewerter DEKRA), betreut Ralf Steinmüller, Kunden in allen Fragen der Anschaffung und Finanzierung des Eigenheims. “Mit ein paar Hundert Euro Aufschlag auf die Miete kann man heutzutage schon Wohneigentum finanzieren.” erklärt Steinmüller. Leider fehlt den Meisten das Eigenkapital, denn die Raten sind aktuell problemlos tragbar. Deshalb lohnt es sich hier bei Zeiten anzusparen. “Der Bausparvertrag ist absolut auch für junge Leute interessant.”

Vor allem als erstes Sparprodukt, da junge Leute hier meist von staatlichen Prämien ab 16 Jahren profitieren können. (Es gelten Einkommensgrenzen) Auch die Anlage Vermögenswirksamer Leistungen wird hier belohnt. Denn in der Nutzung eines Bausparvertrags, ist man dann flexibel. Sollen das angesparte Geld und der zinsgünstige Kredit zum Bau eines Hauses, Kauf einer Wohnung oder einfach nur zu einer Renovierung genutzt werden? Alles ist möglich. Ein Gespräch mit dem Fachmann hilft da weiter.

Der Bausparvertrag ist ein modernes Sparprodukt

Ob Riester-Rente oder klassisches Bausparmodell: Die Verträge lassen sich individuell auf die Wünsche des Kunden anpassen. Egal, ob ein Azubi mit kleinen Beträgen die erste eigene Wohnung finanzieren oder ein Familienvater die Doppelhaushälfte erwerben will, Bausparverträge sind flexibel und helfen beim Vermögensaufbau und der Altersabsicherung. Ralf Steinmüller:

Gern komme ich bei meinen Kunden vorbei und berate Sie umfassend. Dabei finden wir sicher eine Lösung, die individuell passt.

Zwischen Holzkirchen und Kreuth, Bayrischzell und Irschenberg und allen Ecken des Landkreises macht der Baufinanzierungsberater gern Termine aus.

Realistische Baufinanzierung

Ralf Steinmüller gibt zu: Ein Geschäft muss sich für beide Seiten lohnen. „Eine Baufinanzierung muss Hand und Fuß haben – realistisch und tragbar sein.“, erklärt er. „Das ist eine Partnerschaft. Das muss für beide Seiten passen und Sinn haben. So eine Bindung muss ja auch über Jahre halten.“ Deshalb müssen beide Seiten klar machen, was sie wollen. Der Finanzierungsfachmann weiter:

Ein Bausparvertrag ist durchaus als Zinssicherungsinstrument zu verstehen. So weiß man heute schon, was man in 15 Jahren zahlt. In erster Linie ist die Idee immer noch Wohneigentum zu schaffen. Mit einem Vorausdarlehen der regionalen Sparkasse oder LBS sind Sollzinsbindungen bis zu 32 Jahren möglich! Auch klassische Annuitätendarlehen, KFW Darlehen sowie Mittel des Freistaats Bayern (Labo) werden angeboten.

Eine Baufinanzierung ist wie ein Maßanzug, der passen muss. Und nach Kundenwünschen angefertigt wird. Lange Laufzeiten bedeuten somit höhere Gesamtkosten, dafür ist die Rate gerade mal ein kleines Stück höher, als die normale Kaltmiete. Schnelltilger, die innerhalb 10 Jahren zurückzahlen, werden mit niedrigen Gesamtkosten (in dem Fall Annuitätendarlehen ohne Bausparvertrag) belohnt. Somit gibt es bei einer Baufinanzierung kein richtig oder falsch, sondern einen Kundenwunsch. Und diesen stellt Ralf Steinmüller in den Mittelpunkt.

Gern steht Ralf Steinmüller zu einer Terminvereinbarung zur Verfügung. Am besten erreichen ihn Interessierte unter 0170 934 51 58 oder per Email: Ralf.steinmueller@lbs-by.de

LBS-Beratungscenter Ralf Steinmüller • Ralf.steinmueller@lbs-by.de • 0170 934 51 58


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme