„Draußen Genießen“ - heute: Der Seegarten in Bad Wiessee

Dem See so nah …

In unserer Reihe „Draußen genießen“ stellen wir die wundervollsten Plätze im Oberland vor. Heute: Der Seegarten in Bad Wiessee.

Es gibt nicht viele Restaurants rund um den Tegernsee mit direkter Seenähe. Der Seegarten in Bad Wiessee liegt direkt an der Promenade – vorne mitten im Ortsgeschehen – hinten am direkten Seeufer. Inmitten von grünen Bäumen kann man auf der großen Sonnenterasse verweilen und das lustige Treiben am See beobachten.

“Unsere Panorama-Terrasse mit Biergarten direkt am Bootsanleger mit wunderschönem Seeblick liegt an der schönsten Seepromenade des Tegernsees”, ist sich Marina Hanneder vom Restaurant Seegarten sicher.

Schattiges Platzerl unter dem Riesenschirm

Innen ist das Restaurant im gemütlich rustikalen Stil eingerichtet – typisch bayrisch und damit typisch für das Tal. Es zählt zu den historischen regionalen Bestandsgebäuden des 19. Jahrhunderts und beherbergt noch immer die ursprünglichen Holz- und Steinfußböden, die antiken Bauernfenster und das Originale Treppenhaus.

Viel regionales Holz und die traditionelle Kunst des Schreinerhandwerks findet man im ganzen Haus wieder. Bestimmt finden Sie ein schattiges Platz‘l unter dem Riesenschirmen, jetzt neu mit Corona-Lounge-Rundell. “Fang frischer Fisch aus dem Tegernsee und Bayerisch- Österreichisch traditionelle Küche machen uns aus” so Hanneder. Jeden Samstag gibt es Live- Zitter Musik mit Klaus.

Der Seegarten isch für arme Schlucker und reiche Leit,
für faule Hund und wilde Buggler,
für die Bauernschlauchen und Studiert´n,
für sexy Models und fette Säck,
für die Sommerfrischler von nah und fern,
„ a Platzl zum Einkehr´n, weil des tuat a jeder gern“
Der Seegarten, einfach für alle!

Seegarten-draussen_Stream_700x300

Restaurant/ Hotel Seegarten • Adrian Stoop Straße 4 • 83707 Bad Wiessee


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme