Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

„Draussen geniessenl“ - heute: Egerner Höfe

Der etwas exklusivere „Biergarten“

Wir haben die schönsten Plätze rund um den See gefunden. Heute mit einem etwas exklusiveren Garten im Innenhof der Egerner Höfe.

Die Bier- und Wirtsgärten rund um den See haben eine lange Tradition. Wegen Unstimmigkeiten zwischen den Bierbrauern und den Wirten entschied Bayernkönig Ludwig I., dass die Brauer zwar Bier verkaufen durften, jedoch kein Essen. In manchen Biergärten besteht diese Tradition bis heute.

Der etwas edlere Biergarten

Wir möchten Ihnen die schönsten Plätze für den Sommer vorstellen. Heute stellen wir Ihnen den kleinen Garten der Egerner Höfe vor.

Nicht direkt als Biergarten zu erkennen, aber einen Besuch wert ist der kleine Innenhof der Egerner Höfe. Zwischen den Hausmauern liegt versteckt eine kleine Terrasse. Angrenzend ein 10.000 Quadratmeter großer Park mit vielen Bäumen, Bänken und einem Spielplatz. Idyllisch, fein und bestes geeignet zum genießen.

Tegernseer Schnitzel als Besonderheit

In der Mitte befindet sich ein kleiner Brunnen, der die ruhige Atmosphäre unterstützt. Karierte Tischdecken und kleine Blumentöpfchen zieren die Holzgarnitur. Das Servicepersonal trägt Tracht.

Die Speisekarte lässt keine Wünsche offen. Geboten werden unter anderem Spargelgerichte und zum Muttertag auch Maibock, nicht das Starkbier sondern Reh, dass jetzt wieder bejagt werden darf. Preislich befindet man sich in dem Rottacher Fünf-Sterne-Hotel natürlich in der gehobenen Klasse. Geschmacklich sind die Speisen dementsprechend ebenfalls auf gehobenem Niveau. Für echte Genießer bleibt hier kein Wunsch unerfüllt.

„Am beliebtesten ist das Tegernseer Schnitzel“, klärt uns Sternekoch Michael Fell auf. Und das nicht zu unrecht. In den Egerner Höfen wurde dieses spezielle Gericht nämlich vor 20 Jahren kreiert. Ein Highlight auf der Karte. Zum Nachtisch gibt es Käsevariationen von der Naturkäserei und dem Tölzer Kasladen oder einen klassischen Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster.

Außerdem ist Fell überzeugt, dass vor allem die Ruhe das Besondere an dem Garten sei. Ein schönes, edles Ambiente mit gutem Service und regionalen Spezialitäten. Für einen schickeren Anlass also eine gute Alternative zu den rustikalen Biergärten.

 

Etwas ganz exklusives bieten die Egerner Höfe ab sofort an:

CHEF’S TABLE – Ein privates Dinner unter Kastanien

Eine schön gedeckte Tafel inmitten unseres beschaulichen Parks, eine gute Flasche Wein und feine Speisen. Lassen Sie sich von unserem Michael Fell und seinem Team höchst persönlich verwöhnen und genießen Sie Zeit im Kreise der Liebsten an einem der schönsten Plätze am Tegernsee.

Buchbar bei schönem Wetter auf Anfrage und Verfügbarkeit, ab 4 Personen – Preise à la Carte

Banner 700x300px_Chef´s Table

Park-Hotel Egerner Höfe • Aribostraße 19 bis 26 • 83700 Rottach-Egern

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme