Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Die Alpen Immo GmbH – eine Projektschmiede am Tegernsee

Vor kurzem feierte Eva Maria Skofitsch am Tegernsee ein kleines Jubiläum. Die Filiale ihrer Alpen Immo GmbH in der Nördlichen Hauptstraße 15 direkt gegenüber vom Bistro Monte Lage blickt auf ihr erste Jahr zurück und freut sich über erfolgreich abgeschlossene Projekte.

Das Konzept der Immobilien-Expertin Skofitsch, das ihre Immobilienunternehmen in nur zehn Jahren im gesamten Alpenraum zu einer bekannten Größe werden ließ, geht auch am Tegernsee auf. Dass sie sich einfach auskennt auf dem Immobilienmarkt und über das nötige „Know-how“ auch in Fragen des Hausbaus und der Renovierung verfügt, versteht sich von selbst.

Auf den Kunden abgestimmte Angebote

Aber ihr geht es um mehr. Die richtige Kundenbetreuung ist ihr eigentliches Credo. „Ich biete den Service, den meine Kunden brauchen und den sie nachfragen“, erklärt Skofitsch. Das kann die komplette verantwortliche Ausführung eines Immobiliengeschäfts sein, von der Objektsuche, der Ausführung aller Formalitäten bis hin zur Durchführung von Renovierungen oder gar der Planung und Ausführung von Bauvorhaben, das kann aber auch nur ein Detail sein, das der Kunde gerne von ihr und ihren Mitarbeitern erledigen lassen möchte. So sind Bauherren oft glücklich, dass Skofitsch sie als Expertin bei kleinen oder größeren Bauanträgen begleiten kann. „Ich dränge mich meinen Kunden nicht auf, sondern finde mit ihnen zusammen heraus, auf welche Weise ich Ihnen am besten helfen kann.“ Eine weitere gerne angefragte Dienstleistung betrifft die Verkehrswertermittlung. „Es geht um so viel Geld“, weiß Skofitsch. Bei Falschberatung sind schnell einmal 100.000 Euro verloren.

Erfahrung und das richtige Gespür aus einer Hand

Die Kundenorientierung hat Eva Maria Skofitsch in den verschiedenen Stationen ihres beruflichen Werdegangs verinnerlicht. Ursprünglich hat sie Touristik studiert. Dann hat sie vier Jahre lang den Schlierseer Hof als Hotelchefin geführt. Schließlich hat sie bei einem Bauträger gearbeitet und sich dort das Fachwissen erarbeitet, das ihr jetzt zugutekommt.

Nicht alles musste sie lernen. Manches ist ihr in die Wiege gelegt, z. B. die Wertschätzung für alte Bausubstanz, die sie an moderne Anforderungen orientiert behutsam herrichtet. „Das muss man spüren und dann weiß man, was bei alten, manchmal denkmalgeschützten Gebäuden getan werden kann und was den Charme dieser Häuser herausstreicht.“

Vor vier Jahren hat sie ein altes, von König Maximilian I. errichtetes Gebäude im Herzen von Schliersee erworben. Dort hat sie ihr Immobilienbüro eingerichtet und ist gerade dabei, weitere Ausbauten für private und gewerbliche Zwecke durchzuführen. „Manchmal braucht es eben die richtige Idee, und wir helfen dabei“, beschreibt Eva Skofitsch ihre Unternehmensphilosophie. „Projekt-Schmiede“ nennt sie diesen weiteren Baustein ihres Dienstleistungsangebots. In enger Zusammenarbeit mit der Bacher Hausbau GmbH & Co. KG des Zimmerermeisters und Bauträgers Christian Bacher hat sie schon viele gute Anstöße geben können.

Das beste Marketing: Kundenempfehlungen

Eva Maria Skofitsch steht zu ihrem Unternehmen, auch ganz persönlich. „Die Kunden sollen wissen, wer ihr Ansprechpartner ist“, sagt sie. Und sie weiß: Wer mit ihrem Angebot und ihrer Leistung zufrieden ist, der wird sie weiterempfehlen. „Empfehlungsmarketing“ ist der Fachbegriff dafür.

Beispiele, wie gut das funktioniert, sind der von ihr in die Wege geleitete Verkauf des Hotel Lederer in Bad Wiessee und der Verkauf des ehemaligen Klosterareals in Miesbach im Auftrag des Provinzialats der Armen Schulschwestern. Mit ihrer Filiale am Tegernsee ist die Alpen Immo GmbH nun auch in einem Kernbereich interessanter Immobilien als Ansprechpartner direkt vor Ort.

Alpen-Immo GmbH • Rathausstraße 2 • 83727 Schliersee


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme