DIE MACHER DER TEGERNSEER WEINE KOMMEN!

In den Weinen der Weingüter TEGERNSEERHOF aus der Wachau, dem LESEHOF DER TEGERNSEER (Weingut Stagård) in Krems a.d. Donau und dem Weingut ST. QUIRINUS in Südtirol spiegeln sich die Spuren der Tätigkeit der Mönche des ehem. Tegernseer Klosters!

In den altbayrischen Klöstern bestand im Mittelalter großer Bedarf an Wein, zum einen aus liturgischen, zum anderen aus kulinarischen Gründen. Nicht zuletzt war Wein in dieser Zeit oft reiner als das Trinkwasser, das den Menschen zur Verfügung stand.

Da das oberbayrische Klima auch damals keinen Weinbau ermöglichte, kultivierten die Benediktiner des Klosters Tegernsee den Anbau von Wein in Südtirol und in der Wachau und Umgebung.

Und nun zur Sensation:

  • Martin Mittelbach – Weingut TEGERNSEERHOF, Wachau
  • Robert Sinn – Weingut ST. QUIRINUS, Südtirol
  • Urban Stagård – LESEHOF DER TEGERNSEER, Krems a.d. Donau

geben sich alle zum ersten Mal gemeinsam am Tegernsee ein Stelldichein!

Am Freitag, den 08.11.19 um 19 Uhr
im Tegernseer Hof, Gmund-Finsterwald

Weinverkostung mit den Winzern
Flying Buffet 6 Gänge
pro Person 49 Euro (Tickets im Vorverkauf beim Tegernseer Hof und beim WeinGerg)

am Samstag, den 09.11.19 von 10 bis 13 Uhr
in der Weinhandlung Der WeinGerg

Südliche Hauptstr. 27, Rottach-Egern
Weinverkostung mit den Winzern
Hintergrundinformationen
Eintritt frei!

Infos und Anmeldung unter www.weingerg.de

Der WeinGerg – Weinhandel, Inhaber Robert Gerg – Weinfachberater IHK • Südliche Hauptstraße 27 • 83700 Rottach-Egern

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme