Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Eine Chance für Selbstständige: TEGtime in Tegernsee sucht einen Nachfolger

Von Katharina Fitz

Mit einem Segway um den Tegernsee düsen – ein Erlebnis der Extraklasse!

Bei „TEGtime“am Tegernseer Bahnhofsplatz wird dieser Traum Realität. Seit sechs Jahren bietet Hendrik Neumann zahlreiche Aktivitäten rund um’s Thema Segway und E-Bike an. Das Unternehmen floriert.

Die trendigen Segway Personal Transporter sind elektrisch angetriebene Einpersonen-Transportmittel mit zwei auf derselben Achse liegenden Rädern. Die beförderte Person steht zwischen den Rädern und wird durch eine elektronische Antriebsregelung in Balance gehalten.„Der Umgang mit dem Segway ist leicht zu erlernen, bietet bei vernünftiger Handhabung größtmögliche Fahrsicherheit und vor allem riesengroßen Spaß“, erklärt Hendrik Neumann voller Begeisterung.

Doch trotz seines wirtschaftlichen Erfolges möchte der Unternehmer sein Geschäft aus privaten Gründen abgeben. Nun sucht er dringend einen Nachfolger.

Besondere Vorkenntnisse sind für die Übernahme der Firma „TEGtime“ nicht erforderlich. Hendrik Neumann steht in der Anfangszeit jedem Interessenten mit Rat und Tat zur Seite und bietet eine mehrwöchige Einarbeitung an: „Man sollte einfach Spaß am Umgang mit Menschen haben, sich gerne draußen in der Natur aufhalten und zeitlich flexibel sein. Englischkenntnisse sind auch von Vorteil.“

Einer der Schwerpunkte von „TEGtime“ sind geführte Touren durch die Landschaft rund um den Tegernsee und seine Nachbarregionen.

18 Segways und diverse E-Bikes

In den Geschäftsräumen von „TEGtime“ stehen derzeit 18 top gepflegte Segways in zwei verschiedenen Ausführungen bereit. Die Modelle „i2 City“ mit schmäleren Rädern eignen sich für längere Strecken auf Teerstraßen und ebenen Wegen, für das Gelände empfiehlt der Experte die Modelle „X2-Offroad“ mit breiten Reifen und tiefem Profil.

Außerdem gehören Hendrik Neumann diverse E-Bikes, die stunden- und tageweise vermietet werden. Die E-Bikes sind mit einem leistungsstarken 250 Watt Elektromotor und 36V/16 Ah Akkus ausgestattet. Mit einer Reichweite von bis zu 150 Kilometern können damit auch anspruchsvolle Bike-Touren unternommen werden.

Auch im gewerblichen Bereich ist der Segway multifunktional einsetzbar. Auf Messen, Präsentationen oder Jubiläen fungiert er als Werbeträger, Promoter, usw. Ein „Segway-Parcours“ mit Testfahrt und Zeitrunde kann zur Hauptattraktion von Betriebs- und Informationsveranstaltungen werden. Auch bei Incentives und Teamworkshops bietet sich der Einsatz von Segways an.

Hendrik Neumann hat sich einen breiten Kundenstamm an führenden Unternehmen aus dem Münchner Raum und Oberland aufgebaut. Auch die Zahl der Stammkunden wächst kontinuierlich. Die hervorragende Lage des Firmensitzes direkt gegenüber dem Tegernseer Bahnhof (Parkplätze und Segway Übungs-Parcours direkt vor dem Geschäft) zieht während der Saison von März bis Oktober eine stattliche Menge an Laufkundschaft an.

TEGtime: Ein florierendes Unternehmen

Hendrik Neumann übergibt ein etabliertes Unternehmen, das sich bis über die Grenzen des Tegernsees hinaus einen Namen gemacht hat. Die Internetseite www.teg-time.de ist auf dem neuesten Stand und kann per „Baukastensystem“ des Internet-Providers „1&1“ vom Inhaber selbst beliebig aktualisiert und verändert werden.

Der Mietvertrag für den Firmensitz am Bahnhofsplatz 7 in Tegernsee ist verlängerbar und auch die Übergabe des Unternehmens kann laut Hendrik Neumann rasch und unbürokratisch erfolgen.

„TEGtime“ bietet noch viele weitere Möglichkeiten, das Angebot zu erweitern und sich als Unternehmer weiterzuentwickeln. „Für jemanden, der sich in der Selbständigkeit verwirklichen möchte, ist es eine ideales Geschäftsmodell“, bekräftigt Hendrik Neumann.

 

TEGtime • Bahnhofplatz 7 • 83684 Tegernsee


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme