Neumann Wohndesign zeigt die Werke der Künstlerin Christine Otsver

Fotokunst und Wohndesign auf höchstem Niveau

Mit schlechten Bildern wirkt auch das schönste Designersofa nicht“, sagt Nicolas Neumann aus Rottach-Egern. Er muss es wissen, schließlich gilt er seit 25 Jahren mit seinem Unternehmen „Neumann Wohndesign“ als Experte für Interieur und außergewöhnliche Wohnraumgestaltung. Seine Kunden wissen, dass sie ihm in puncto Design vertrauen können. So herrschte kürzlich reges Treiben in seinem Showroom in der südlichen Schwaighofstraße in Tegernsee, als er und sein Team zur Vernissage der amerikanischen Fotokünstlerin Christine Otsver einlud.

Mit seinem stilsicheren Blick für Gestaltung hat Neumann die außergewöhnlichen Kunstwerke der Fotografin zu seinen puristischen Designermöbeln platziert. „Bunt“ kommt dem Betrachter in den Sinn. Wilde Farbkreisel wechseln sich da mit golden schimmernden nebelartigen Gebilden ab, ein anderes Foto zeigt blaue und grüne Formen, die wie Schneegriesel auf der Bildfläche liegen. Aber auch eine leuchtende Wandinstallation mit stimmungsvollem fast mystischem Motiv zieht den Betrachter in ihren Bann. Genau darin liegt die Absicht der Künstlerin, die vor fünf Jahren am Tegernsee eine neue Heimat gefunden hat: „Schiere Augenlust“ sollen ihre Werke dem Betrachter bescheren. Diese Wirkung entsteht durch meist experimentelle digitale Produktionstechnik und durch ein hohes Potential an Kreativität. Diese Fotokunst ist wie ein abstrakt gemaltes Bild und somit einzigartig.

Die Kunstwerke sind einfach special“

Als Christine Otsver vor einiger Zeit den Showroom von Nicolas Neumann betrat und eine Zusammenarbeit vorschlug, war dieser sofort begeistert. „Ich finde die Kunstwerke einfach special“, erzählt er lässig auf einem blauen Sofa sitzend. Dessen edler Bezug kommt durch das großformatige Foto in leuchtenden Blau-und Grünschattierungen an der dahinter stehenden rustikalen, weißgetünchten Holzwand, tatsächlich noch besser zur Geltung.

Harmonische Raumkonzepte voller Gegensätze

Diese harmonisierenden Gegensätze sind es, die Nicolas Neumann die Leidenschaft für seinem Beruf jeden Tag aufs Neue spüren und leben lassen. Er bietet seinen Kunden nicht nur Möbel an, sondern er kreiert mit seinem Wissen und seiner Erfahrung ganzheitliche Raumkonzepte voller Leben und Individualität bis ins kleinste Detail. Dabei legt er großen Wert auf die Zusammenarbeit mit regionalen Handwerksbetrieben und wählt ausschließlich qualitativ hochwertige Materialien aus. Und eben auch außergewöhnliche und besondere Kunst.

Leidenschaft für das Schöne und Spezielle

Einrichtung ist etwas sehr Persönliches, der Kunde soll sich in den gestalteten Räumen wohl und zuhause fühlen“, stellt Nicolas Neumann fest. „Wir kommen den Menschen mit denen wir arbeiten sehr nah. Auch das macht unseren Job zu etwas besonderem und es ist schon wichtig, dass die Chemie stimmt.“ Die Leidenschaft für das Schöne und Spezielle ist es wohl, die ihn und Christine Otsver verbindet. Beide sind Künstler, jeder in seinem Metier. Beide möchten inspirieren und berühren. Und das gelingt beiden perfekt, nicht nur auf dem blauen Sofa.

Die Ausstellung der Fotokunst von Christine Otsver ist noch bis Januar in den Räumen von „Nicolas Neumann Wohndesign“ in Rottach-Egern zu sehen. Geöffnet ist das Einrichtungsgeschäft von Montag bis Freitag, jeweils von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 16 Uhr, sowie nach telefonischer Vereinbarung.

• •


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme