Freie Wählergemeinschaft Kreuth auf Achse – Seien Sie dabei! 29. Februar / 09. März 2020

Wir möchten Sie herzlich einladen uns persönlich kennenzulernen und mit uns über die Themen zu sprechen, die Sie bewegen! Am Samstag, den 29. Februar, sind wir mit unserem Wählerbus mobil und stehen Ihnen an verschiedenen Plätzen in Kreuth zur Verfügung. Außerdem veranstalten wir am Montag, den 09. März, einen spannenden Impulsabend in der Naturkäserei Kreuth mit unserem Landratskandidaten, sowie weiteren interessanten Gästen und Themen.

 

BITTE ZUSTEIGEN!

Samstag, 29. Februar 2020

Lernen Sie unsere 16 Kandidat*innen kennen:

  • Ortsteil Weissach,Café Felix von 9.00 bis 9.45 Uhr
  • Ortsteil Scharling,Feuerwehrhaus von 10.00 bis 10.45 Uhr
  • Ortsteil Dorf Kreuth,Parkstreifen Südliche Hauptstraße von 11.00 bis 11.45 Uhr
  • Ortsteil Glashütte,Parkplatz Gasthof Glashütte von 12.00 bis 12.45 Uhr

Wir freuen uns auf Sie und die Themen, die Sie täglich bewegen!

 

FÜR DIESE THEMEN BRENNEN WIR! SEIEN SIE DABEI.

Montag, 09. März 2020 | 19:30 Uhr | Naturkäserei Kreuth

Spannender Impulsabend zu folgenden Themen:

  • Andreas Hallmannsecker (Unser Landratskandidat)

Impuls zum Thema: „Mobilität & Nahverkehrsplan“

  • Sepp Niedermaier (Landrat von TÖL-WOR)

Impuls zum Thema: „MVV-Beitritt der beiden Landkreise Miesbach und Bad Tölz“

  • Sophie Obermüller (Vorstandsvorsitzende Naturkäserei Tegernseer Land)

Impuls zum Thema: „Sorgen und Nöte der Landwirtschaft“

  • Außerdem vor Ort: Norbert Kerkel (Bürgermeisterkandidat Waakirchen)

Wir freuen uns auf einen spannenden Austausch in gemütlicher Atmosphäre!

 

Die „Freie Wählergemeinschaft Kreuth – Gruppe der Parteilosen“ ist eine völlig unabhängige und nur eigenen Entscheidungen folgende Wählergruppe für alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Kreuth. Für uns steht aktives Herangehen und Verändern im Vordergrund. Wir möchten nicht nur reden, sondern auch handeln und gemeinsam etwas bewegen!

Frei denken. Frei wählen. Freie Wähler wählen.

Freie Wählergemeinschaft Kreuth – Gruppe der Parteilosen • •

Gemüsehändler, die frisches Obst nach Hause liefern, Restaurants, die Tagesgerichte durch offene Fenster verkaufen: Unternehmen im Oberland werden erfinderisch im Überlebenskampf gegen die Corona-Krise. Nur müssen die Menschen im Tegernseer Tal und darüberhinaus auch von diesem Erfindungsreichtum erfahren.

Um diese über den ganzen Landkreise verteilten Angebote übersichtlich zu bündeln, hat die TS eine Karte entwickelt: “Das Oberland bringt’s” vernetzt kleine Unternehmer mit ihren Kunden. Wenn Sie, gegen einen Unkostenbeitrag, mit in der Karte und auf der Tegernseer Stimme aufgenommen werden möchten, melden Sie sich direkt bei uns.

Martina von Dall`Armi E-Mail martina@tegernseerstimme.de Tel 08022 / 509 21 20

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme