Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr

Fußpflege und Ayurveda in Tegernsee

Seit März gibt es in Tegernsee eine neue Wohlfühloase. Bei der „Baderin“ Petra Lehmann in der Hauptstraße 29 kann man eine Auszeit vom hektischen Alltag genießen und sich ganz auf sich und seinen Körper besinnen.

In ihrem kleinen und feinen Beauty-Salon bietet die Friseurmeistern und Ayurveda-Therapeutin Fach-Fußpflege und ayurvedische Massagen an. Der Schwerpunkt von Petra Lehmann liegt vor allem auf der Fußpflege. Zusätzlich zu Fußzonenmassage und kosmetischer Fußpflege hat die Unternehmerin auch eine Ausbildung zur Behandlung des „diabetischen Fußes“ absolviert.

Wohltuende Düfte und warmes Öl
In dem kleinen, geschmackvoll und stilsicher eingerichteten Geschäft im Herzen von Tegernsee hat Petra Lehmann ihre drei Arbeitsbereiche – Fußpflege, Friseurhandwerk und Ayurveda-Massagen – auf pfiffige und effektive Weise vereint. Auf der exklusiven und bequemen Massageliege im Nebenraum können die Kunden sich unter den kundigen Händen der Therapeutin entspannen. Zum Wohlbefinden tragen sanftes Licht und die wohltuenden Düfte der Gewürzpulvermischungen, die Petra Lehman je nach dem individuellen Bedürfnis ihrer Kunden selbst zusammenstellt, bei.

Diese Gewürzpulvermischungen werden dann mit warmen Ölen wie beispielsweise Sesamöl oder Arnika-Öl vermischt. Bei der Ganzkörpermassage entwickeln sie dann ihre anregende und heilende Wirkung.

Ayurveda-Massage garantiert pure Entspannung
Für ihre Ausbildung zur Ayurveda-Therapeutin ist Petra Lehmann bis nach Indien gereist. Dort lernte sie Land und Leute kennen und studierte die über 5000 Jahre alte indische Medizin. „Am schönsten ist es für mich, wenn meine Kunden während der Massage einschlafen“, sagt sie, „dann weiß ich, dass meine Arbeit etwas bewirkt hat“. Rund zwei Stunden dauert eine ayurvedische Wohlfühlmassage.

Petra Lehmann arbeitet in ihrem Salon ausschließlich mit Produkten auf Basis natürlicher Inhaltsstoffe. Der Name „Die Baderin“ entstand übrigens aus einer persönlichen Erfahrung heraus: Einige Jahre lang verbrachte Petra Lehmann die Sommermonate regelmäßig auf einer Alm. So wurde aus der „Almerin“ die „Baderin“.

Der Andrang ist groß bei der „Baderin“ und deshalb empfiehlt es sich, vorab telefonisch einen Termin zu vereinbaren. Geöffnet ist das Geschäft von Mittwoch bis Freitag jeweils von 10 bis 19 Uhr. Am Samstag nach Vereinbarung. Im Herbst gönnt sich „Die Baderin“ selbst eine erholsame Auszeit. Im Oktober bleibt ihr Salon deshalb geschlossen.

„Die Baderin“
Petra Lehmann
Hauptstraße 29
83684 Tegernsee
Tel.: 08022-2714720

„Die Baderin“ • Hauptstraße 29 • 83684 Tegernsee


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme