Mit Bioresonanztherapie schonend Krankheiten heilen

In Sachen Tiermedizin gehen Dr. Kurt und Dr. Katalin Richert aus Tegernsee neue Wege. In ihrer ganzheitlichen Tierarztpraxis in der Rosenstraße bietet das Ehepaar eine Kombination aus Schulmedizin und Naturheilkunde für Tiere an. Zwei Behandlungsarten, die sich perfekt ergänzen.

Wenn die Schulmedizin nicht weiter weiß

„In unserer langjährigen Praxis war ein sehr interessanter Fall, der uns beschäftigte, ein Hund mit Tetraparese“, berichtet Dr. Kurt Richert von einem Patienten, der ihm besonders in Erinnerung geblieben ist. „In der tiermedizinischen Terminologie ist eine  Tetraparese  eine Kraftminderung (Parese) aller vier Gliedmaßen, eine Lähmung (Plegie) aller vier Gliedmaßen wird als Tetraplegie bezeichnet.”

Als Vorbericht gaben die Besitzer an, dass der unkastrierte Labradorrüde Humphrey seit ca. 6 Wochen eine beginnende zunehmende Muskelschwäche zeigt. Untersuchungen bei anderen Kollegen verliefen ohne sichere Diagnose, Therapieansätze verschlimmerten den Gesundheitszustand des Tieres.

In unsere Kleintierpraxis wurde der Labradorrüde auf einer Decke hereingetragen, laufen konnte das arme Tier nicht mehr. Der Labradorrüde ist bis dato jährlich durchgeimpft und regelmäßig entwurmt worden. Er war nicht krank und hatte auch sonst keine besonderen Probleme. Die
Allgemeinuntersuchung ergab normale Werte. Auch bei der neurologischen Untersuchung waren Verhalten und Bewusstsein normal. Auffällig war dann eine hochgradige Tetraparese, die man fast schon als Tetraplegie bezeichnen konnte.

Die erhoben Laborergebnisse waren dennoch relativ unauffällig und zeigten keine Hinweise auf eine der üblichen viralen oder bakteriellen Infektionen. Ein komplettes Röntgen der Wirbelsäule zeigte auch nur dem Alter entsprechende Normalbefunde. Das vorgefundene Krankheitsbild entsprach somit einer Polyneuropathie, aber was war die Ursache?

Bei der anschließend durchgeführten kinesiologischen Testung kam die Hauptursache der Erkrankung zum Vorschein: eine Impfbelastung. Der Besitzer wurde noch einmal genau befragt und ihm fiel auf, dass sich Humphrey nach der letzten Tollwutimpfung immer unwohler gefühlt hatte. Seine Leistungsschwäche und Bewegungsunlust hatten sich seit dem Zeitpunkt immer mehr verstärkt.

Gesund durch alternative Therapien

Meine Frau und ich schlugen daraufhin folgende Therapie vor: Ausleitung von Impfschaden und Polyneuropathie, Stärkung des Nervensystems und der Muskulatur sowie Physiotherapie.

Der Therapieplan: zweimal wöchentlich Bioresonanz zur Ausleitung, tägliche Organdrainage mit homöopathischen Einzelmitteln und Phytotherapie, bei beginnendem Erfolg der Behandlung zusätzlich Physiotherapie zum schnelleren Muskelaufbau. Zuerst langsam, danach aber immer schneller, schlug die Therapie an. Nach sechs Wochen wurde zusätzlich mit täglicher Physiotherapie begonnen.

Nach drei Monaten erwachten die Lebensgeister des Labradorrüden wieder und nach sechs Monaten war er vollkommen gesund. Von einer Lähmung der Gliedmaßen war nichts mehr zu sehen und das kam auch nie wieder.“

Impfen ja, aber mit Bedacht

Dr. Kurt und Dr. Katalin Richert empfehlen in ihrem Praxisalltag grundsätzlich schon, das geliebte Haustier gegen Krankheiten zu impfen. Wichtig ist jedoch, dass die Impfung gezielt und unter Berücksichtigung der Gesundheit und der Lebenssituation des Tieres sowie dessen Reiseverhalten eingesetzt wird.

Ob es nun um Impfungen, schwere Erkrankungen oder einen simplen Gesundheitscheck geht – Die „Ganzheitliche Tierarztpraxis Tegernsee“ vereint Schulmedizin und Alternative Heilmethoden auf einzigartige Weise. Das kommt dem seelischen und körperlichen Wohlbefinden der Tiere und somit auch deren Besitzern zugute.

Ganzheitliche Tierarztpraxis – Tegernsee
Dr.med.vet. Kurt Richert &
Dr.med.vet. Katalin Richert

Rosenstraße 17
83684 Tegernsee
Telefon: 08022- 4521
www.tierarztpraxis-tegernsee.de

Sprechzeiten:

Montag 09.00 – 12.00         15.00 – 18.00
Dienstag 10.00 – 12.00       15.00 – 18.00
Mittwoch 10.00 – 12.00
Donnerstag 10.00 – 12.00   15.00 – 18.00
Freitag 10.00 – 12.00          15.00 – 18.00
Samstag 09.00 – 11.00

und nach Vereinbarung Tel: 08022/4521 [auch im Notfall]

Ganzheitliche Tierarztpraxis – Tegernsee, Dr.med.vet. Kurt Richert & Dr.med.vet. Katalin Richert • Rosenstraße 17 • 83684 Tegernsee

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme