Neues Zuhause „Intensiv-WG“ – die Elke Dodenhoff GmbH geht neue Wege

Liebevolle Zuwendung gepaart mit qualifizierter Pflege – eine Symbiose, die sich wohl jeder Angehörige pflegebedürftiger Menschen von Herzen wünscht. Bei der AKB Elke Dodenhoff GmbH wird dieser Wunsch tagtäglich vom gesamten Team erfüllt.

Bild: Rolf Kaul

In der „Außerklinischen Intensiv-Wohngemeinschaft“ in der Tegernseer Schwaighofstraße werden schwerstkranke Patienten, die eine qualifizierte 24-Stunden-Betreuung benötigen, nach einem Aufenthalt in Kliniken und Reha-Einrichtungen aufgenommen, intensiv-medizinisch betreut und vor allem kompetent und mit großer Menschlichkeit rund um die Uhr gepflegt.

Erster Ansprechpartner: Sozialdienst der Klinik

Doch wie funktioniert der Umzug von der Klinik in die helle, freundliche Wohngemeinschaft mit Blick auf See und Berge?

„In der Regel richtet sich unser Angebot an Menschen, denen rehabilitative Maßnahmen in einer Klinik oder einer vergleichbaren Einrichtung nicht mehr helfen und die in den eigenen vier Wände nicht ausreichend versorgt werden können. In diesen Fällen führen die Angehörigen ein erstes Gespräch mit dem zuständigen Sozialdienst der Klinik oder der Reha-Einrichtung“,

erklärt Elke Dodenhoff, die das Unternehmen „AKB Elke Dodenhoff GmbH“ vor rund 30 Jahren gegründet hat. Denn die klare Diagnostik einer intensivmedizinischen Betreuungsnotwendigkeit ist die Voraussetzung für die Aufnahme in die Tegernseer WG.

„Das Gros unserer Patienten hat schwerwiegende Erkrankungen, wie einen Schlaganfall, eine Hirnblutung oder eine Lungenerkrankung“,

erläutert die Pflegespezialistin die Situation. Viele müssen künstlich beatmet werden oder befinden sich gar in einem Wachkoma. Sie sind rund um die Uhr auf hochqualifizierte Hilfe angewiesen.

Bild: Rolf Kaul

Bereit für den Umzug in die Pflege-WG

Steht ein Platz in der gewünschten Intensiv-WG zur Verfügung, erfolgt zunächst ein Besuch der involvierten Ärzte, Pfleger und Therapeuten beim Patienten. Dort wird auch mit den Angehörigen die Logistik des Umzugs sowie die Organisation der Pflege besprochen. Parallel kümmert sich die jeweilige Klinik in Zusammenarbeit mit einem so genannten Provider um notwendige Hilfsmittel wie Pflegebetten, Rollstühle, Beatmungsgeräte und sonstiges. Ist der Tag der Verlegung – in der Regel nach ca. 3 Wochen – gekommen, wird der Patient mit einem Krankentransport in sein neues Zuhause gebracht und darf in Ruhe sein Zimmer beziehen.

„Die Patienten sollen bei uns eine Heimat finden“,

bekräftigt Elke Dodenhoff. Dazu gehört nicht nur die Ausstattung der Räume mit technischen Geräten und Hilfsmitteln, sondern auch eine individuelle Gestaltung. Persönliche Fotos, Bücher oder kleine, liebgewonnene Gegenstände schaffen eine private Atmosphäre und vermitteln Geborgenheit. Diese kleinen Details sind es, worin sich die Intensiv-WGs der Dodenhoff GmbH von manch anderen Pflege-Einrichtungen unterscheiden.

Bild: Rolf Kaul

Denn hier zählt in erster Linie der Mensch mit seinen Bedürfnissen, Anliegen und seiner ganzen Persönlichkeit.
Vom ersten Kennenlernen bis zum Einzug in die WG werden die Patienten stets vom jeweiligen Teamleiter der Intensiv-WG begleitet. Er ist für seine Schützlinge und Teamkollegen Ansprechpartner und Ratgeber bei nahezu allen Fragen und Nöten.

„Eine erfüllende Tätigkeit“,

sagt der Tegernseer Teamleiter Marcus Barner.

Krankenkassen übernehmen die Kosten

Die Kosten für einen Aufenthalt in der Intensiv-WG Dodenhoff in Tegernsee richten sich in der Regel nach dem jeweiligen Pflegegrad der Bewohner und werden größtenteils von den Krankenkassen übernommen. Je nach Lebenssituation leistet auch der entsprechende Sozialhilfeträger einen Beitrag.

Die Intensiv-WG am Tegernsee bietet für Patienten und Pflegekräfte ein einzigartiges Konzept und ihre wichtigste Maxime lautet „Menschlichkeit“.
Fragen zum Thema „Pflege“ beantworten die Mitarbeiter der „AKB Elke Dodenhoff GmbH“ telefonisch jederzeit gerne und unverbindlich.

AKB Elke Dodenhoff GmbH
Mitglied der Deutschen Fachpflege Gruppe

Albert-Schweitzer-Straße 66
81735 München
Tel.: 089-67 10 22
Mail: info@akb-pflegedienst.de

AKB Elke Dodenhoff GmbH Mitglied der Deutschen Fachpflege Gruppe • Albert-Schweitzer-Straße 66 • 81735 München

Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme