Anzeige: Das Gesundheitszentrum Kreuth

Sportprogramm für Jedermann

Schwimmen, Laufen, Fitness, Gesundheit und Ernährung. Das Gesundheitszentrum Kreuth bietet ein breit gefächertes Angebot zur Steigerung des körperlichen Wohlbefindens für Einsteiger und Fortgeschrittene.

2011 hat Werner Wiemken das Zentrum im Gräfin-Schlippenbach-Weg 15 in Kreuth aufgebaut und bietet dort ein ganzheitliches Sportprogramm für Jedermann. Schon Babys im Alter von sechs Monaten können hier gemeinsam mit ihren Eltern Schwimmen lernen und erste Erfahrungen mit dem kühlen Nass sammeln. Durch sanfte Bewegungen im Wasser werden die Muskulatur und die Entwicklung der Motorik gefördert, der Gleichgewichtssinn gestärkt und neue Sinneseindrücke vermittelt.

Schwimmkurse für Babys, Kinder und Erwachsene

Die etwas älteren Kinder werden behutsam an die Bewegungsabläufe im Wasser herangeführt und lernen im individuellen Tempo. In wöchentlichen Schwimmtrainings werden die technischen Grundlagen gefestigt. Die Kinder können bekannte Abzeichen wie das Seepferdchen, den Seeräuber oder das Jugendschwimmabzeichen erreichen. Die unterschiedlichen Schwimmtechniken werden dabei ebenso gelernt wie das Weit- und Tieftauchen.

Da Schwimmen eine Sportart ist die den ganzen Körper trainiert und in jedem Alter betrieben werden kann, lernen bei Werner Wiemken auch Erwachsene in Einzel-oder Gruppenunterricht das Schwimmen oder perfektionieren Stil und Technik. „Die älteste Dame die bei uns schwimmen gelernt hat, war 87 Jahre alt“, sagt Werner Wiemken stolz. Seit Juli 2015 hat Wiemken vor Ort auch einen speziellen SwimShop eröffnet. Dort gibt es alles was das Schwimmerherz begehrt.

Von Pilates bis Zumba

Schwimmen ist nicht die einzige Komponente im Portfolio des Kreuther Gesundheitszentrums. Fitness-und Lauftraining gehören ebenso dazu, wie eine fachmännische Ernährungsberatung und ein vielschichtiges Massage-und Erholungsangebot.

Unter dem Motto „Bodyforming bietet das Gesundheitszentrum ein eigens auf Sie abgestimmtes Programm, das auf Ihre Wünsche und Ziele eingeht. Es besteht aus verschiedenen Behandlungsmethoden: Ernährung, Entschlackung und Zirkeltraining. Ihr Erfolg für eine dauerhafte Wunschfigur ohne Jo-Jo-Effekt.

Oder wie wäre es mit Pilates, dem sanften Ganzkörpertraining, das die Tiefenmuskulatur kräftigt? Qi Gong, zur Stärkung des Immun-und vegetativen Nervensystems, oder Zumba, dass durch seine lateinamerikanischen Rhythmen jeden Teilnehmer in seinen Bann zieht und gleichzeitig innerlich wie äußerlich stärkt sind zwei von vielen weiteren Aktivitäten im Portfolio des Kreuther Gesundheitszentrums.

Fitness mit „dem Eisenmann“

Unter dem Motto „ Der Eisenmann“ bietet das Gesundheitszentrum Kreuth zudem ein umfassendes Fitness-Studio mit Schwimmbad und Sauna. Die Voraussetzung für ein sicheres, gesundes und effektives Training wird durch eine Eingangsanalyse, basierend auf den persönlichen Wünschen und Zielen des Kunden geschaffen.

Ein Personal-Trainer steht mit Rat und Tat zur Seite, erstellt einen individuellen Trainingsplan und gibt eine Einweisung an den Geräten.

„Richtig laufen kann man lernen“

Für die Dauerläufer und Jogger unter Ihnen, bietet Werner Wiemken zudem Kurse im Nordic-Walking, Trail-Running, oder Laufzirkel an. In Gruppen-oder Einzelunterricht werden dabei werden die richtige Lauftechnik ebenso vermittelt, wie Atem-und Entspannungsübungen. „Richtig laufen kann man lernen, versichert Werner Wienken und weiß dabei wovon er spricht.

Der 66-Jährige ist aktiver Triathlet, und hat im vergangenen Jahr erstmals am New York Marathon teilgenommen. Sein nächstes Ziel ist im Jahr 2019, pünktlich zum 70. Geburtstag, der Ironman auf Hawaii. Im Gesundheitszentrum in Kreuth ist demnach nicht nur für jeden Sportgeschmack etwas dabei, auch eine fachmännische Beratung ist garantiert.

• •


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Anzeige | Hier können Sie werben
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme