Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Wie Dirndlschneiderin Uschi Bramböck den perfekten Ausschnitt kreiert

„Im Dirndl macht jede Frau was her“

Schneiden, nähen, bügeln: in ihrer Nähstube in Osterwarngau zaubert Uschi Bramböck ihre Dirndlkreationen. Dabei setzt sie auf Tradition, weiß aber auch, was gerade „angesagt“ ist. Echte „No-Gos“ erkennt sie genau – und macht dabei nicht mit. Weiterlesen…

Bodenständige Handwerker im Tal - heute: Schneiderin Nicole Mahler

„Der Trend geht hin zur Tradition“

Unsere Konsumgesellschaft ist bestimmt von Schnelllebigkeit. Luxus wurde zur Massenware. Jedes Produkt wird in unzähligen Ausführungen billig produziert. Verzichten will niemand mehr. Doch es gibt sie noch – Menschen, die auf Individualität und Qualität setzen. In unserer neuen Reihe sehen wir traditionsbewussten Handwerkern im Tal über die Schulter. Heute: Dirndl-Schneiderin Nicole Mahler. Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Mit dem Dirndl in den Tegernsee

Bikini war gestern

Die neueste Bademode in diesem Sommer: das Dirndl. Zumindest stellen sich das die Veranstalter des Gössl-Dirndlflugtags so vor. Dabei sollen die Teilnehmer von einem Steg in den See springen – und das im Trachtengwand. Eine Premiere am Tegernsee. Weiterlesen…

Erstes Training der Wallberger Nachwuchsplattler

Perfektion der Tradition

Fesche Dirndl und zünftige Lederhosen: Damit die Aufführungen der Trachtler am Ende so reibungslos wie geplant über die Bühne gehen können, ist jahrelanges Training erforderlich. Bei den Wallbergern beginnt die Karriere schon mit acht Jahren. Geprobt wird neben den Tanzschritten in erster Linie der „Ernstfall“. Weiterlesen…

Sponsored Post

Dirndl, Schalk und Mieder - Kulturgut des Tegernseer Tals

„Zu kurze Kleider mache ich nicht“

Als Dirndl wird heutzutage vieles bezeichnet. Gerade zur Oktoberfestzeit kann man kurze Kleidchen in Massen in jedem zweiten Laden begutachten. Für die Tegernseer ist die Tracht jedoch viel mehr als nur eine Verkleidung für Waldfeste oder das Oktoberfest. Die Dirndlschneiderin Andrea Sanktjohanser aus Kreuth weiß, wie ein traditionelles Dirndl angefertigt wird, und was Schalk und Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme