Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
1338

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Energiewende in Weyarn scheint kompliziert

Bürger-Engagement gefragt

Die gute Nachricht ist, dass die Gemeinde Weyarn ein hohes Potential hat, eigene Energieressourcen einzusetzen. Und damit ihrem Ziel der Energieautarkie bis 2030 näher zu kommen. Aber: Die Energiewende ist mühseliger als gedacht – und damit auch teurer. Weiterlesen…

Einmaligen Mehrkosten bewegen die Gemeinderäte zu einer Basisvariante

Gmunder Kinderkrippe wird kein energetisches Vorzeigeprojekt

Der Gmunder Bauausschuss hatte auf seiner Sitzung am Dienstag die Chance, ein Zeichen für die Energiewende im Oberland zu setzen. Für den Neubau der Krippe, in der bis zu 30 Kinder betreut werden können, war ein nahezu autarkes Energiekonzept möglich. Am Ende entschieden sich die Gemeinderäte gegen eine einmalige Zusatzinvestition von 51.000 Euro und für Weiterlesen…

Anzeige| Hier können Sie werben

Was kann das Tegernseer Tal zur Energiewende beitragen?

Sonnenenergie, Skepsis und ein Zitat aus Goethes Faust

Die Energiewende Oberland hat ein Ziel: Bis 2035 soll der komplette Landkreis Miesbach in Summe energieautark werden. Doch was kann das Tegernseer Tal dazu beitragen? Wie schätzen die fünf Tal-Bürgermeister dieses Ziel ein und welche erneuerbaren Energien sind für die Orte rund um den Tegernsee am sinnvollsten? Jeder der Rathaus-Chefs, hat eine etwas andere Meinung Weiterlesen…

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme