Tegernseerstimme
Medius Reihentestung anmelden
122

Der Landkreis Miesbach liegt über dem Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 50).

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Die aktuelle Lage nach den Schneefällen der Nacht

❄️Winterwunderland am Tegernsee

Von Laetitia Schwende

Gestern Nacht kam er endlich an, der schon länger versprochene Schnee im Tegernseer Tal und Landkreis Miesbach. Wie es auf unseren Straßen aussieht und ob das erst der Anfang war …

Schneelandschaft am Tegernsee

Pünktlich zum Inkrafttreten des eingeschränkten Bewegungsradius und der Zufahrtsbeschränkung von Personen außerhalb des Landkreises Miesbach, kommt auch der Schnee. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag hat es ordentlich geschneit. Die Straßenverhältnisse waren vor allem in den Morgenstunden teils sehr schlecht. Die Anwohner packen Schneeschaufeln und Fräsen aus. Die Gemeinde räumt was das Zeug hält.

Der Deutsche Wetterdienst sprach amtliche Warnungen vor Schneefall der Stufe zwei für den Landkreis Miesbach aus. Eine markante Wetterlage mit Schneefallmengen zwischen zehn und 20 Zentimeter und verbreitet Glätte. Wie der Focus berichtet, kam es im gesamten Süden Deutschlands zu zahlreichen Unfällen aufgrund von Glätte und schwierigen Straßenverhältnissen.

Zahlreiche LKW hängengeblieben

Laut Polizei Miesbach sei man bei uns aber weitestgehend verschont geblieben. Auffällig waren allerdings die zahlreich hängengebliebenen LKW. Die Glätte hatte den Fahrzeugen zu schaffen gemacht, sodass einige Laster an Steigungen nicht mehr weiterkamen. Nachdem aber der Winterdienst durchgefahren war und Ketten aufgezogen wurden, war auch diese Problematik schnell behoben.

Am Gmunder Berg gab es heute früh keine Probleme

Die nächsten Tage sollten allerdings wieder Entspannung bringen. Zwar gibt es am Donnerstag und Freitag noch Wolken und am Wochenende leichten Schneefall, eine allzu große Menge wird derzeit aber nicht vorhergesagt. Die Temperaturen bleiben unter null und können vor allem in der Nacht bis zu minus 16 Grad erreichen. Erst ab kommender Woche klettert das Thermometer dann bei mäßigem Schneefall über die Null-Grad Grenze.

❄️Winterwonderland im Tegernseer Tal und gesamten Landkreis Miesbach❄️

Schickt uns heute eure schönsten Schneefotos – Schneemänner, Schneeburgen, Schlittenfahren und was euch sonst noch so einfällt – an info@tegernseerstimme.de oder per Facebook. Wir freuen uns!!! ❄️


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme