Großhartpenning

100 Euro Schaden – Fahrer flüchtig

Vor einer Woche wurde es eng auf der B13 im Ortsgebiet Großhartpenning. Zwei Autofahrer fuhren so dicht nebeneinander, dass ihre Außenspiegel beschädigt wurden. Noch immer wird einer der Fahrer gesucht…

Der Unfall ereignete am Mittwoch, den 20.Juni. Gegen 19.15 Uhr begegneten sich zwei Autofahrer auf der B13 in Großhartpenning. Ihre Fahrzeuge berührten sich an den Außenspiegeln auf der linken Seite. Beide Spiegel wurden dadurch beschädigt. Nur ein Autofahrer hielt an.

Der bislang unbekannte Fahrzeugführer des zweiten Fahrzeuges entfernte sich von der Unfallstelle, ohne seinen gesetzlichen Meldepflichten nachzukommen. Die Polizei bitte deshalb um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 8024 – 90740.

Die Schadenshöhe hier wird bislang auf etwa 100 Euro geschätzt.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme