Tegernseer Tal Montgolfiade 2011: Neuer Veranstalter – neues Konzept

2011 findet die Montgolfiade bereits zum elften mal statt: Rund 50 nationale sowie internationale Teams und mehr als 10.000 Besucher werden dann vom 26. – 30. Januar 2011 in Bad Wiessee erwartet.

Damit ist die Montgolfiade im Winter sicherlich eines der Highlights für das Tegernseer Tal. Und wie Julian Siebach auf der letzten Gemeinderatssitzung verkünden durfte, wird ab diesem Jahr seine Agentur GS Eventbüro (vermarktet die Wandelhalle) auch diese Veranstaltung in Absprache mit der TTT durchführen.

Offensichtlichstes Merkmal der neuen Ausrichtung ist zuerst mal das neu entwickelte Logo und eine eigene Webseite, erreichbar unter www.montgolfiade.de.

Die neue "Corporate-Identity" der Montgolfiade

Aber nicht nur den Außenauftritt wird die Agentur, mit Sitz im Gebäude der Wandelhalle, übernehmen. Die wichtigste Aufgabe wird vor allem die Umsetzung des neuen Veranstaltungskonzept sein, machte Siebach klar:

Ich finde die Montgolfiade ist eine sehr, sehr schöne Veranstaltung. Vor allem eine, hinter der das gesamte Tal – also alle 5 Gemeinden – stehen. Aber am Rahmenprogramm muss was getan werden. Deswegen arbeiten wir derzeit an der genauen Ausarbeitung und werden eigene Highlights setzen.

Unterstützung an der “Manöverkritik” der vergangenen Jahre bekam Siebach vom zweiten Bürgermeister Robert Huber, der anmerkte, dass die “zusammenschusterten Buden, wie sie die letzten Jahre auf dem Gelände rumstanden, nicht das sind, was wir uns vorstellen”.

Siebach schloss seine Ausführungen mit einem Ausblick, was genau getan wird, um die Attraktivität des Rahmenprogramms zu erhöhen.

– Die Miete für die Buden wird leicht erhöht und verstärkt auf Qualität der Anbieter geachtet
– Im Außenbereich der Wandelhalle wird ein Ort geschaffen, der auch tagsüber eine “angemessene” Verpflegung bietet – ein wenig Weihnachtsmarkt, ein wenig Wintermarkt
– Dazu wird es auch ausgewählte Gastronomie in der Wandelhalle geben
– Zusätzlich soll ein Rahmenprogramm für um den See herum erarbeitet werden, damit der Gast nicht verloren geht, falls das Wetter mal nicht so gut sein sollte.

Ein durchdachtes Programm sei vor allem dann wichtig, wenn die Ballone, so wie im letzten Jahr, aufgrund des Wetters nicht starten können. Obwohl die Aufnahmen vom Ballonglühen trotz allem spektakulär sind.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme