14-jähriger Radfahrer von Auto erfasst

von Redaktion

Gestern Morgen war ein 14-jähriger Holzkirchner mit seinem Fahrrad unterwegs. Als er an einer Ampel losfuhr, fuhr ein Auto zu nah auf den Jugendlichen auf. Es kam zum Sturz. Die Polizei sucht nun dringend Zeugen des Vorfalls.

 
Am Mittwochmorgen, um 07:45 Uhr, stand ein 14-jähriger Holzkirchner mit seinem Fahrrad an der roten Ampel im Bereich Tegernseer Straße / Miesbacher Straße in Holzkirchen. Er kam aus Richtung Marschall und wollte geradeaus in die Frühlingstraße weiterfahren.

Beim Losfahren an der Ampel fuhr das Auto hinter ihm allerdings gegen das Hinterrad des 14-Jährigen, der dadurch stürzte. Der Schüler wurde nach Angaben der Polizei bei dem Unfall leicht verletzt. „Der Unfallverursacher flüchtete in unbekannte Richtung“, heißt es weiter. Zum Fahrzeug seien bis dato keinerlei Informationen bekannt.
 
Zeugen des Unfalls werden deshalb gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Holzkirchen unter der Nummer 08024/9074-0 zu melden.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus