Tegernseerstimme
Medius Reihentestung anmelden
129

Der Landkreis Miesbach liegt über dem Schwellenwert (7-Tage-Inzidenz über 100).

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Polizei hält Transporter auf

1840 Kilo zu viel an Board

Von Laetitia Schwende

Nach einer Kontrolle der Autobahnpolizei Holzkirchen gestern Abend, durfte ein Transporter nicht mehr weiter fahren. Der Grund: Massives Übergewicht.

Am 03.03.2021 gegen 22:30 Uhr hielten Beamte der Autobahnpolizei Holzkirchen einen Kleintransporter mit polnischer Zulassung auf. Im Rahmen der Kontrolle fiel den Beamten auf, dass das Fahrzeug stark überladen war. Dann ging es ab auf die Waage. Der Transporter hatte ein Gesamtgewicht von 5340 Kilogramm.
 
Laut den Fahrzeugpapieren betrug das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs allerdings nur 3500 Kilogramm. Somit hatte der Kleintransporter 1840 Kilo zu viel an Bord. Das entspricht einer Überladung von 52 Prozent. Die Weiterfahrt wurde sofort unterbunden und den Fahrer erwartet nun ein Bußgeldverfahren.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme