BWM fährt auf B318 in Traktor
Schwerer Unfall: Fahrer (19) eingeklemmt

von Nicole Posztos

Zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person kam es am Sonntagmorgen auf der B318 bei Warngau. Dabei fuhr ein 19-Jähriger auf einen Traktor auf, wurde in seinem Auto eingeklemmt und schwer verletzt.

Bei dem schweren Unfall heute früh musste ein junger Mann aus seinem Auto befreit werden / Bild: Freiwillige Feuerwehr Warngau
Bei dem schweren Unfall heute früh musste ein junger Mann aus seinem Auto befreit werden / Bild: Freiwillige Feuerwehr Warngau

Gegen 8:30 Uhr war es zu dem schweren Unfall gekommen. Ein 19-jähriger BMW-Fahrer aus Dietramszell fuhr von Tegernsee kommend in Richtung Warngau. Auf Höhe der Abzweigung zum Flugplatz fuhr er ungebremst auf einen, nach Polizeiangaben, “verkehrsbedingt stehenden Traktor auf” und wurde dabei in seinem Auto eingeklemmt.

Anzeige

Erst die Feuerwehr konnte den schwerverletzten Mann mithilfe einer Rettungsschere aus dem total zerstörten BMW befreien. Er wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Agatharied gebracht. Am BMW entstand Totalschaden in Höhe von rund 6.000 EUR.

Die Freiwillige Feuerwehr Warngau war mit drei Fahrzeugen und rund 20 Einsatzkräften vor Ort. Dabei wurde sie von den Holzkirchner Feuerwehrlern unterstützt, die ebenfalls mit drei Fahrzeugen und rund 15 Aktiven kurz nach dem Unfall eintrafen. Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten blieb die Bundesstraße etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt. Der Verkehr wurde über die parallel verlaufende Guffertstraße umgeleitet.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus