21-Jährige verliert Kontrolle

von Franziska Hampel

Schneebedeckte Fahrbahnen waren am Wochenende Grund für zahlreiche Unfälle. Auf der B472 war eine 21-jährige auf der glatten Straße zu schnell unterwegs. Das Resultat: Eine gebrochene Vorderachse.

Am Sonntag Abend fuhr eine 21-jährige Frau aus Trostberg mit ihrem VW von Gmund kommend auf der B742 Richtung Miesbach. Die Frau fuhr auf der glatten Straße zu schnell. Bei einer leicht abschüssigen Linkskurve kam sie mit ihrem Wagen ins Schleudern.

Das Auto krachte rechts gegen den Randstein. Durch den Aufprall brach die Vorderachse des PKWs. Die junge Frau blieb unverletzt. Das Auto jedoch war nicht mehr fahrtauglich und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Schaden von etwa 3.000 Euro.

Anzeige

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus