Das bleibt nicht ohne Konsequenz

21-Jähriger hat Einhandmesser in der Tasche

Bei einer Personenkontrolle in Holzkirchen wurde die Polizei fündig. Jetzt drohen dem Betroffenen Konsequenzen.

Der Holzkirchner hatte ein Einhandmesser bei sich (Beispielbild). / Quelle: pixabay

Am Samstag, den 25. Januar, wurde in Holzkirchen ein 21-Jähriger von der Polizei kontrolliert. Gegen halb ein Uhr morgens hat man den Holzkirchner in der Ohmstraße durchsucht, dabei haben die Polizeibeamten ein blau-silbernes Einhandmesser entdeckt. Dieses führte der junge Mann laut Polizei ohne berechtigtes Interesse mit sich.

Da es sich bei dem Mitführen des Einhandmessers um einen Verstoß gegen das Waffengesetz handelt, wurde das Messer sichergestellt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen den 21-Jährigen eingeleitet.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme