Er war zur Behandlung im Krankenhaus
30-Jähriger erneut vermisst

von Redaktion

Das zweite Mal sucht die Polizei in dieser Woche nach einem jungen Mann aus Warngau. Diesmal ist er aus dem Krankenhaus ausgebüxt.

Bereits das zweite Mal innerhalb einer Woche wird nun nach dem 30-jährigen Reiner aus Warngau gesucht. Schon am Montag war der junge Mann verschwunden, jedoch glücklicherweise wieder aufgetaucht.

Seit gestern Mittag wird es nun erneut vermisst. Er befand sich wegen einer medizinischen Behandlung im Krankenhaus in Agatharied. Wegen seines Gesundheitszustandes könne nicht ausgeschlossen werden, dass er sich in einer hilflosen Lage oder einem psychischen Ausnahmezustande befinde, teilt die Miesbacher Polizei mit.

Hinweise an die Polizei Miesbach

Reiner ist zirka 170 cm groß, hat eine normaler bis kräftige Statur, dunkelblonde, glatte kurze Haare und blaue Augen. Er hat keinen Bart und trägt auch keine Brille. Er war zum Zeitpunkt seines Verschwindens bekleidet mit einer hellen Jeans, einem dunkelblauen Mantel und schwarzen Schuhen.

Hinweise zum Aufenthalt des 30-Jährigen richten Sie bitte an die Polizeiinspektion Miesbach unter der Telefonnummer 08025/2990 oder an jede andere Polizeidienststelle.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus