Unfall auf der B307: Hubschrauber im Einsatz

35-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

Am Freitag fuhr ein 35-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Miesbach auf der B307 Richtung Fall. Plötzlich kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Felswand.

Am Freitag, den 26.06.2020, gegen 10.40 Uhr fuhr ein 35-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis Miesbach mit seiner KTM auf der B 307 von der Kaiserwacht kommend in Richtung Fall. Wie die Tölzer Polizei berichtet, kam er im Verlauf einer leichten Kurve aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte dort gegen eine Felswand und gegen die Leitplanke.

Der Motorradfahrer zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau geflogen werden. Am Motorrad entstand Sachschaden in Höhe von zirka 4000 Euro.

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme