Seit Freitag vermisst:
55-jähriger Vermisster verstorben

von Redaktion

Ein 55-Jähriger wird aktuell vermisst. Er soll sich seit Freitag im Tegernseer Tal befinden. Seitdem herrschte Funkstille zu dem 55-Jährigen. Nun gibt es eine tragische Gewissheit.

Die Suche nach dem Vermissten erwies sich als erfolglos. Der 55-Jährige aus Pfaffenhofen ist leider verstorben, wie eine Quelle nahe der Familie jetzt bestätigt.

Ursprünglicher Artikel vom 23.01.2023 mit der Überschrift: “55-Jähriger am Tegernsee vermisst”

Ein Pfaffenhofer befindet sich seit Freitag im Tegernseer Tal – jetzt wird der 55-Jährige vermisst. Seit einiger Zeit kreist auch ein Hubschrauber über dem Tegernsee. Eine offizielle Bestätigung seitens der Wiesseer Polizei gibt es jedoch nicht. Man gebe aktuell keine Informationen zu Vermisstenfällen weiter, heißt es auf Nachfrage bei der Polizeiinspektion.

Anzeige

Eine anonyme Quelle betont jedoch gegenüber der TS: “Er befindet sich seit Freitag früh im Tegernseer Tal, sein Handy wurde anfangs in Bad Wiessee und später nochmal in Kreuth empfangen, seitdem Funkstille.” Er sei aufgrund seines Gesundheitszustandes und psychischer Verfassung auf Medikamente angewiesen. Er ist aus Pfaffenhofen angereist. Weiter ziehe der 55-Jährige aufgrund eines Hüftproblems einen Fuß nach. Wer hat etwas gesehen?

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Polizeimeldung

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus