Kleiner Unfall, großer Schaden beim Café Winklstüberl
55 Jahre alter Oldtimer kracht in Mazda

von Redaktion

Am Sonntag kam es in Fischbachau beim Café Winklstüberl zu einem Unfall zwischen zwei Autos. Zwar wurde bei dem Zusammenstoß niemand verletzt, doch der Schaden ist enorm. Denn eines der beiden Autos war kein gewöhnlicher Wagen.

Bei einem Unfall am Sonntag-Mittag beim Café Winklstüberl in Fischbachau entstand ein enormer Sachschaden, wie die Miesbacher Polizei berichtet. Ein 58-jähriger Miesbacher bog gegen 12.45 Uhr mit seinem Mazda von der Staatstraße aus Hundham kommend nach links auf den Parkplatz des Café Winklstüberl ab.

Dabei übersah er den Triumph-Oldtimer eines 70-jährigen Fahrers aus Fischbachau, der auf der Staatstraße 2077 geradeaus fuhr. Laut Polizei war der Oldtimer wohl von einem vorausfahrenden Fahrzeug verdeckt, welches ebenfalls in den Parkplatz des Cafés abbog.

Da der Fahrer des Oldtimers eigenen Angaben zufolge nur mit etwa 40km/h unterwegs war, wurde bei dem Aufprall auf den abbiegenden Mazda zwar niemand verletzt, der entstandene Sachschaden ist dafür aber erheblich.

Bei dem recht seltenen, über 55 Jahre alten Triumph Oldtimer TR4A wurde der gesamte Fahrzeugrahmen verschoben. Die Polizei geht von einem wirtschaftlichen Totalschaden in Höhe von etwa 38.000 Euro aus. Erst vor zwei Monaten wurde ein Wertgutachten zum Oldtimer erstellt. Auch am Mazda entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 6.000 Euro.


Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus