Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
434

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Großangelegte Suche der Polizei

Django findet vermissten Weyarner

Von Redaktion

Eine Familie aus Weyarn meldete gestern ihren 58-jährigen Angehörigen als vermisst. Sein Wagen wurde verlassen im Taubenberg-Gebiet gefunden. Bei einer großangelegten Suchaktion der Polizei konnte der Mann schließlich gefunden werden – von einem ganz besonderen Helfer.

Dank Django und seinem Hundeführer Frank Meiser konnte der Vermisste gefunden werden. / Quelle: Polizei

Update – 14.10.2021 – 08.24 Uhr

Wie die Polizeiinspektion Holzkirchen mitteilt, konnte der seit gestern Mittag vermisste Mann aus Weyarn gegen 20.40 im Bereich der Mangfall aufgefunden werden. Der 58-Jährige war stark unterkühlt und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

In diesem Zusammenhang bedankt sich die Polizeiinspektion Holzkirchen bei allen Einsatzkräften, insbesondere bei allen Rettungshundestaffeln und den Wasserrettern, „die alles gegeben haben, um die Suche zu einem erfolgreichen Ende zu bringen“, so die Polizei.

Der „Held“ des Abends war der Rettungshund Django zusammen mit seinem Hundeführer Frank Meiser von der DLRG Bad Aibling. Letztendlich hatte Django den letzten „Riecher“ und konnte den Vermissten auffinden.

Ursprüngliche Meldung vom 14.10.2021 – 18.08 Uhr

Eine Familie aus dem Landkreis Miesbach meldete heute ihren Angehörigen Günther K. als vermisst. Der 58-Jährige verließ heute Mittag sein Zuhause in Weyarn mit seinem Kleintransporter in unbekannte Richtung. Nach Angaben der Polizei konnte der Wagen später an der Mangfall bei Thalham (Ortseil von Weyarn im Taubenberg-Gebiet) verlassen aufgefunden werden – von Günther K. fehlte jede Spur.

Günther K. hält sich nach Polizeinformationen gerne in den Bergen auf. Er ist zirka 1,93 Meter groß, hat eine sportliche Figur, ist schlank und hat grau-blonde gelockte Haare. Er trägt vermutlich eine Jeans, eine grüne Softshelljacke und eine Brille. „Aufgrund von persönlichen Problemen kann ein Unglücksfall nicht ausgeschlossen werden“, erklärt die Polizei.

Zeugen, die Angaben oder Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten machen können, werden dringend gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Holzkirchen unter der Nummer 08024/9074-100 zu melden.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme