79-Jähriger stirbt nach Crash

von Marius Mestermann

Bei einem schweren Unfall auf der B13 zwischen Sauerlach und Holzkirchen ist gestern Nachmittag ein 79-Jähriger tödlich verletzt worden. Der Opel-Fahrer wollte in die Bundesstraße einfahren und übersah dabei einen Audi-Fahrer aus dem nördlichen Landkreis Miesbach – es kam zum Crash. Die Bergungsarbeiten dauerten fast vier Stunden, die B13 bei Arget war in beide Richtungen gesperrt.

Die beiden PKW prallten heute Nachmittag bei Arget aufeinander. Für den Opel-Fahrer kam jede Hilfe zu spät. /Foto: Thomas Gaulke
Die beiden PKW prallten heute Nachmittag bei Arget aufeinander. Für den Opel-Fahrer kam jede Hilfe zu spät. /Foto: Thomas Gaulke

Beim Abbiegen von der Oberhamer Straße (Höhe Arget) auf die B13 in Fahrtrichtung München übersah ein 79-Jähriger gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr einen 32-jährigen Audi-Fahrer aus dem nördlichen Landkreis Miesbach. Dabei kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden PKW.

Die herbeigerufenen Rettungskräfte versuchten, den 79-jährigen Opel-Fahrer aus dem Unfallfahrzeug zu befreien und zu reanimieren, jedoch ohne Erfolg. Laut Polizei München verstarb der Mann aus dem südlichen Landkreis München noch vor Ort im Rettungswagen. Der Audi-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Zur genaueren Herkunft des Mannes konnte die Polizei keine Angaben machen.

Anzeige

Feuerwehr Otterfing stellt Spezialfahrzeuge

Der Feuerwehreinsatz wurde von der Freiwilligen Feuerwehr Arget geleitet, auch 13 Einsatzkräfte aus Otterfing mit einem sog. Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF) samt Spreizer und Schere und einem Mehrzweckfahrzeug sowie Verstärkung aus Sauerlach waren vor Ort, wie der Otterfinger Kommandant Franz Huber berichtet.

Zudem kamen die Straßenmeisterei Riem und ein Gutachter zur Unfallstelle. Nach Angaben der Polizei München dauerte die Bergung der Fahrzeuge fast vier Stunden, erst gegen 19:15 Uhr wurde die B13 wieder für den Verkehr freigegeben.

Aufnahmen vom Einsatz / alle Fotos: Thomas Gaulke

Die Rettungskräfte versuchten, den 79-jährigen Opel-Fahrer zu reanimieren - ohne Erfolg.
Die Rettungskräfte versuchten, den 79-jährigen Opel-Fahrer zu reanimieren – ohne Erfolg.

Der Fahrer dieses Audi PKW wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Der Fahrer dieses Audi PKW aus dem Landkreis Miesbach wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

21.01.16 B 13 in Höhe Arget, Gde. Sauerlach; Lkr. München Verkehrsunfall 2 Pkw; 1 Toter, 1 Verl. Foto: Thomas Gaulke, 81669 München; Tel: 0172/8606334

————————————————————————
Sind Sie bei Facebook? Kein Ereignis mehr verpassen. Werden Sie Fan: facebook.com/tegernseerstimme.de
————————————————————————

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus