Holzkirchner Herdergartenfest und Johannimarkt am Sonntag
A boarische Gaudi

von Laura Lorefice

Griabig sois wern – das alljährliche Herdergartenfest steht wieder an. Doch die letzten Jahre machte den Veranstaltern das regnerische Wetter regelmäßig einen Strich durch die Rechnung. Heuer soll daher einiges anders werden. Und dann könnte auch noch die Deutsche Nationalmannschaft für zusätzliche Besucher sorgen.

Doppelte Gaudi: Am Sonntag findet neben dem Herdergartenfest auch noch der Johannimarkt statt. /Quelle: Gemeindeblatt Holzkirchen 2010
Doppelte Gaudi: Am Sonntag findet neben dem Herdergartenfest auch noch der Johannimarkt statt. /Quelle: Gemeindeblatt Holzkirchen 2010

Am Sonntag, 26.06.16 veranstalten die Ehrenamtlichen des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK) der Bereitschaft Holzkirchen wieder das alljährliche Herdergartenfest. Der Start ist um zehn Uhr mit musikalischem Frühshoppen und einem Weißwurstfrühstück.

Anzeige

Direkt nebenan am Marktplatz, findet am Sonntag ebenfalls der Johannimarkt statt. Der Markt ist einer der fünf Holzkirchner Jahrmärkte. Er wurde früher auch Bretznmarkt genannt. Erstmals wurde dieser um 1700 in der Holzkirchner Chronik erwähnt. Auch heute noch findet der Johannimarkt am letzten Sonntag im Juni, um Johanni, statt. Von 8 bis 18 Uhr findet man von Lebensmitteln bis zu Haushaltswaren und Kleidung alles, was das Trödlerherz begehrt.

Fest fiel ins Wasser

Die letzten drei Jahre in Folge fiel das Herdergartenfest sprichwörtlich ins Wasser und musste aufgrund des schlechten Wetters abgesagt werden. Und auch für dieses Wochenende sehen die Wetteraussichten nicht besonders rosig aus: Nach heißen Temperaturen bis Freitag, soll es laut dem Schaftlacher “Wetterfrosch” Hans Wildermuth, zum Wochenende hin schon wieder kühler werden.

Doch das wäre für das Fest perfekt, wie Thomas Probst, stellvertretender Bereitschaftsleiter des BRK Holzkirchen erklärt:

Wenn es so extrem heiß ist, fahren die Leute eher ins Tegernseer Tal zum Baden und besuchen weder den Johannimarkt noch das Herdergartenfest. Temperaturen um die 20 Grad wären optimal.

Um die Verluste bei einem Ausfall in Grenzen zu halten, habe man sich dieses Jahr ein neues Konzept ausgedacht. So erstreckt sich das Herdergartenfest traditionell eigentlich über das ganze Wochenende, Samstag plus Sonntag. Doch genau der Samstag habe den Veranstaltern jedesmal “das G´nack gebrochen”, so Probst.

Deswegen findet das diesjährige Fest nur am Sonntag statt. “Am Freitag in der Früh um sieben Uhr setzten wir uns zusammen und entscheiden, ob das Fest am Sonntag stattfinden kann oder nicht. Es reicht uns, wenn wir uns bis dahin zusammen setzten, dann entstehen uns keine Verluste”, erklärt Probst.

Eine besondere Überraschung

Wenn das Wetter gut ist und die deutsche Nationalelf bis Sonntag den Gruppensieg schafft, haben Probst und seine Kollegen noch eine besondere Überraschung: Sollten die Deutschen Erster in ihrer Gruppe werden, wird das Achtelfinale am Sonntag im Herdergarten ab 18 Uhr live übertragen. “Wir haben dann zwei große Fernseher und unseren BRK-Hänger. Das gleiche gab es schon mal zur WM 2006 und zur EM 2012”, so Probst.

Einen Ausweichtermin gebe es für das Fest nicht. “Die Veranstalter sind alles ehrenamtliche Sanitäter und haben Bereitschaft. Am Sonntag unterstützen uns Kollegen aus den anderen Gemeinden. Aber verschieben ist nicht möglich”, erklärt Probst. So hoffe man auf gutes Wetter. Wir drücken die Daumen!

SOCIAL MEDIA SEITEN

Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus