Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
26

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Alle Infos zu Corona im Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Nach schwerem Unfall kurz vor Holzkirchen

A8 Richtung München einspurig

Von Redaktion

Gegen halb 4 kam es zu einem schweren Unfall auf der A8 Richtung München. Zahlreiche Rettungskräfte sind vor Ort. Jetzt sind Details bekannt.

Update – 10.06.2021 – 16.52 Uhr

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand war ein 88-jähriger Münchner mit seinem Mercedes auf dem linken Fahrstreifen der A8 unterwegs. Ohne Fremdeinwirkung kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Wildschutzzaun und querte noch einen Versorgungsweg, bevor sein Pkw an einen Baum prallte.

Der Münchner wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er wird mit dem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Totalsperre ist aufgehoben. Die Unfallaufnahme ist noch im vollem Gange. Der Verkehr wird seit Abflug des Rettungshubschraubers einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet.

Während der Sperrung bildete sich ein Rückstau von zirka fünf Kilometer Länge.

Ursprüngliche Meldung

Gegen 15:32 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der A8 kurz vor der Anschlussstelle Holzkirchen in Fahrtrichtung München.

Ersten Meldungen zufolge soll ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen und in den angrenzenden Wald katapultiert worden sein. Eine Person sollte im Fahrzeug eingeklemmt sein.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften ist vor Ort. Zwischenzeitlich wurde bekannt, dass die Person nicht eingeklemmt und derzeit ansprechbar ist. Sie wird von einem Notarzt versorgt.

Ein Rettungshubschrauber ist gelandet. Die Autobahn ist aktuell in Fahrtrichtung München komplett gesperrt.

Wir berichten zeitnah weiter.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme