Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Holzkirchen

Abbremsen löst Kettenreaktion aus

Von Filiz Eskiler

Als ein 59-Jähriger vor der Baustelle an der Anschlussstelle Holzkirchen bremsen musste, krachte es kurz darauf hinter ihm. Und das gleich drei mal. Was ist passiert?

Heute gegen 14:10 Uhr war ein 59-Jähriger aus den Niederlanden auf der Autobahn A8 unterwegs. In Fahrtrichtung Salzburg musste er vor der Baustelle an der Anschlussstelle Holzkirchen verkehrsbedingt abbremsen. Danach kam es zu mehreren Auffahrunfällen.

Eine 18-Jährige aus Dachau übersah, dass der Niederländer vor ihr abbremsen musste, und krachte in seinen Wagen. Hinter der 18-Jährigen fuhr ein 43-Jähriger aus Prien am Chiemsee. Er konnte zwar noch rechtzeitig bremsen, die 48-Jährige hinter ihm allerdings nicht. Sie übersah ebenfalls, dass vor ihr gebremst wurde, und fuhr dem Chiemseer auf.

Ein 28-Jähriger konnte vor der Unfallstelle noch abbremsen, eine 21-jährige Holzkirchnerin hinter ihm allerdings nicht. Sie hat ebenfalls übersehen, dass sie hätte bremsen müssen, und krachte dem 28-Jährigen in seinen Wagen.

Eine Person leicht verletzt

Obwohl insgesamt sechs Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt waren, wurde nur eine Person leicht verletzt. Diese kam mit einem Rettungsdienst in ein naheliegendes Krankenhaus. Die Autobahnpolizeistation Holzkirchen berichtet weiter:

Durch den Unfall waren die mittlere und rechte Fahrspur gesperrt, wodurch sich schnell ein Stau gebildet hatte, der sich bis zur Anschlussstelle Brunnthal aufbaute.

Fünf der beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden, da diese nicht mehr fahrbereit waren. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 150.000 Euro.

Gegen 15:40 Uhr war die Unfallstelle wieder geräumt und der Stau konnte sich langsam auflösen.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme