Tegernseerstimme
Banner Podcast Tal Stimmen
75

7-Tage-Inzidenz im Landkreis Miesbach

Corona-Newsticker für den Landkreis Miesbach
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Deutscher Wetterdienst warnt vor schweren Unwettern

Achtsam sein und nach oben schauen

Von Sabiene Hemkes

Dieser Sommer verdient seinen Namen einfach nicht. Am ersten Ferientag freuen wir uns zwar im Landkreis Miesbach über Sonnenschein und warme Temperaturen. Doch Vorsicht Leute – schwere Gewitter sind (mal wieder) auf dem Weg zu uns. Die Warnung gilt von heute 18:00 Uhr bis morgen früh um 04:00 Uhr. 

Gewitter liegt in der Luft / Quelle: Archiv

Es ist wie eine Lotterie: Zieht die Mega-Gewitterzelle, die sich von den Schweizer Alpen kommend Oberbayern nähert, an uns vorbei so wie gestern oder werden wir getroffen? Im benachbarten Rosenheimer Kreis führte das gestrige Unwetter zu schweren Verwüstungen.

Der Deutsche Wetterdienst schreibt in seiner aktuellen “Unwetter-Vorwarnung” für unsere Region heute Abend:

Im Zusammenhang mit den Gewittern besteht lokal die Gefahr von heftigem Starkregen bis 40 l/m² innerhalb einer Stunde, schweren Sturmböen um 100 km/h (Bft 10) und Hagel um 3 cm Korndurchmesser. Besonders in Alpennähe ist örtlich auch heftiger Starkregen mit Mengen bis 60 l/m² innerhalb weniger Stunden nicht ausgeschlossen.

Diese Vorabwarnung hat schon zu den ersten Absagen bei Outdoorveranstaltungen im Landkreis Miesbach geführt. Sollte ihr heute etwas geplant haben, erkundigt euch, ob die Veranstaltung nicht schon abgesagt ist.

Was immer ihr am Abend vorhabt – passt auf euch und eure Lieben auf. Ein Blick auf die Unwetter-App kann in jedem Fall nicht schaden.


Unternehmen aus unserer Region

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme