Silvestereinsatz in Gmund

Adventsgesteck gerät in Brand

Zu einem Einsatz am Nachmittag des 31. Dezember wurden die Feuerwehrler aus Gmund und Tegernsee gerufen. Ein Adventsgesteck war in der Nähe der Tölzer Straße in Brand geraten.

Während der Abwesenheit der beiden 65- und 72-jährigen Wohnungsinhaber, geriet in Gmund am Silvesternachmittag gegen 14:30 Uhr ein Adventsgesteck in Brand. Eine Nachbarin war zeitig über einen Rauchmelder auf das Feuer aufmerksam geworden und setzte einen Notruf ab.

Vor Ort – einer Doppelhaushälfte im Gmunder Bernöckerweg – fand die mit 22 Mann ausgerückte Gmunder Feuerwehr einen brennenden Holztisch und Überreste eines Adventsgestecks vor. Der Schaden durch das Feuer wird auf 3.000 Euro geschätzt. Die ebenfalls zum Einsatzort gerufene Feuerwehr Tegernsee sowie ein Rettungswagen des BRK musste nicht eingreifen.


Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme