Alle Airbags ausgelöst

von Sabiene Hemkes

In Rottach kam es am Montagnachmittag zu einem heftigen Crash zweier Autos. Die Unfallverursacherin kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Wie kam es dazu?

In der Aribostraße in Rottach-Egern hat es gestern gekracht / Quelle: A. Niedermaier

Gestern, am 22.03.2021 gegen 14.50 Uhr befuhr eine 38-jährige Münchnerin den Weißachdamm in Rottach in nördlicher Richtung. An der Kreuzung mit der Aribostraße nahm sie dem dort von links kommendem Fahrzeug bei der Überquerung die Vorfahrt. Die Münchnerin krachte fast ungebremst in das Auto der vorfahrtberechtigten 39-Jährigen aus Rottach.

Der Aufprall war dermaßen heftig, dass fast alle Airbags in den beiden Autos sofort auslösten. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Aufprall so in Mitleidenschaft gezogen, dass sie nicht mehr fahrtüchtig waren und abgeschleppt werden mussten. Glücklicherweise erlitt die 38-Jährige nur leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Rottacherin kam weitestgehend mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden beläuft sich jedoch auf mindestens 35.000 Euro.

Anzeige

Am Unfallort kümmerten sich die Feuerwehr Rottach und der Rettungsdienst um Mensch und Material. Im Bereich der Unfallstelle kam es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Aktuelles Allgemein

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus