Tegernseerstimme
Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben

Alles perfekt planen für den Urlaub auf Hawaii!

Von Extern

Soll Ihr nächster Urlaub nach Hawaii gehen und Sie können es kaum erwarten? Dann kommt dieser Beitrag genau zur richtigen Zeit und kann Ihnen bei der Urlaubsplanung helfen. Wir möchten Ihnen einige Tipps mit auf den Weg geben, woran Sie bereits bei der Planung denken sollten und wie Sie Ihre Reise bestmöglich genießen können. Vielleicht ist der eine oder andere neue Denkanstoß für Sie dabei und Sie können die Tipps für Ihre Reiseplanung nutzen.

Haken Sie zuerst alles Organisatorische ab!

Damit Sie sich vollkommen auf die schöne Seite der Reiseplanung fokussieren können, sollten Sie zunächst alles Organisatorische abhaken. Dazu zählt unter anderem Ihr Ausweis bzw. Reisepass, die aktuell sein sollten. Andernfalls kann es zu Problemen bei der Einreise kommen, wenn Ihr Pass abgelaufen ist und Sie keinen neuen beantragt haben. Dementsprechend ist es sinnvoll, wenn Sie dies als erstes kontrollieren und bei Bedarf rechtzeitig bei der Stadt einen neuen Ausweis beantragen. Hierbei sollten Sie immer im Hinterkopf haben, dass die Ausstellung eines neuen Passes einige Wochen in Anspruch nehmen kann und nicht zu kurzfristig vor einer Reise in Angriff genommen werden sollte.

Die nächste Frage, die Sie sich vermutlich stellen oder stellen sollten ist: „Brauche ich ein Visum für Hawaii?“. Hier können Sie entspannt aufatmen, falls Sie weniger als 90 Tage auf Hawaii verbringen wollen. Denn in diesem Fall reicht ein ESTA (Electronic System for Travel Authorization) aus, wobei es sich um eine Einreisegenehmigung handelt. Diese benötigen Sie beispielsweise auch für die USA oder andere Länder. Die Beantragung erfolgt vor der Reise online und Sie sollten dafür Ihre persönlichen Daten, sowie Ihren Reisepass, bereithalten. Zudem müssen die Koste für diesen Antrag mit einer Kreditkarte bezahlt werden. Sofern Sie bisher keine Kreditkarte besitzen, empfehlen wir Ihnen deshalb, sich für diesen Urlaub eine anzuschaffen. Vergleichen Sie dafür bestenfalls die verschiedenen Anbieter und probieren diese bereits zuhause einige Male aus. Wenn Sie das ESTA erhalten haben, ist dieses zwei Jahre gültig und Sie können problemlos nach Hawaii fliegen.

Haben Sie alle empfohlenen Impfungen?

Wenn Sie sich bereits um das Organisatorische gekümmert haben, sollten Sie einen Blick in Ihren Impfausweis werfen und diesen mit den Empfehlungen für Reisende nach Hawaii vergleichen. Haben Sie beispielsweise eine Tetanus- und Masern-Impfung oder wäre eine Auffrischung bereits vor Jahren sinnvoll gewesen? Es kann sinnvoll sein, wenn Sie diesbezüglich mit Ihrem Arzt reden und diesen um Rat bitten, welche Impfungen Sie auffrischen sollten.

Zudem sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Medikamente Sie mitnehmen wollen/müssen und diese rechtzeitig besorgen. Ersparen Sie sich den Stress, dass Sie einen Tag vor dem Abflug von Apotheke zu Apotheke hetzen müssen, weil es Ihr gewünschtes Medikament nicht gibt. Nehmen Sie sich dafür lieber ausreichend Zeit oder bestellen es gegebenfalls online.

Nehmen Sie eine Kamera mit und halten Ihre liebsten Momente fest!

Hawaii gehört zu den erstaunlichen Orten, die Sie besuchen sollten und bietet Ihnen als Urlaubsziel viele schöne Momente. Es empfiehlt sich deshalb, dass Sie eine Kamera mitnehmen, um die zahlreichen Momente, Landschaften und Ihre liebsten Menschen für die Ewigkeit festzuhalten. Falls Sie gerne tauchen oder schnorcheln gehen, können Sie auch über die Anschaffung einer Unterwasserkamera nachdenken, sodass Sie die zahlreichen Fische und Korallenriffe fotografieren können.

Partner Content

Dieser Artikel steht nicht im Zusammenhang mit der Redaktion oder redaktionellen Inhalten.


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme