Fahrerflucht in Föching

Alles was blieb, war ein Seitenspiegel

Gestern kam es auf der Straße zwischen Föching und der B318 zu einem Zusammenstoß. Der Verursacher ergriff die Flucht und hinterließ nur einen zerdepperten Seitenspiegel.

Ein Kleintransporter fuhr gestern um 17:40 Uhr auf der Kreisstraße MB14 von Fichtholz nach Föching. Im Verlauf einer Linkskurve kam ein Kleintransporter der Marke VW, des Typs T3 oder T4, entgegen.

Das vermutlich braune Fahrzeug fuhr über die Fahrbahnmitte und es kam zum Zusammenstoß der beiden linken Außenspiegel. Der Fahrer des VW fuhr weiter ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Am Kleintransporter entstand ein Schaden in Höhe von zirka 400 Euro.

Anzeige | | Hier können Sie werben

Aktuelle Jobangebote aus der Region

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Wir haben unsere Seite und das Kommentarsystem technisch umgestellt und so DSGVO-konform gemacht.

Das bedeutet für die Kommentarfunktion, dass man sich zum Kommentieren bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden muss. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Das Lesen der Kommentare ist selbstverständlich weiterhin möglich. Sie müssen nur auf den unten stehenden Button "Kommentare anzeigen" klicken.

Nettiquette

Tegernseerstimme

Tegernseerstimme