Als Kleinunternehmen digital werben – Lohnt sich das?

von Extern

In Zeiten der Digitalisierung stehen viele Unternehmen vor der Frage “Soll ich für mein Kleinunternehmen digitale Werbung schalten”? Tatsache ist, dass dies nicht für jedes Unternehmen Vorteile bringt und wir hier beide Seiten der Medaille thematisieren wollen.

Die Digitalisierung bietet viele Chancen

Kunden abseits von Raum und Zeit ansprechen? Dies ist ein revolutionärer Gedanke, den die Digitalisierung in die Realität umsetzen. Heutzutage können wir mit passender Werbung nicht nur unser Unternehmen publik machen und unsere Reichweite ausbauen, sondern vor allem unsere konkrete Zielgruppe ansprechen und so neue Kunden finden, sowie höhere Umsätze generieren. Die Digitalisierung bietet viele Chancen, die uns vorher nicht möglich waren. Statt Stunden, um Stunden Flyer zu verteilen, könnt ihr nun mit einem Ad auf den sozialen Netzwerken tausende von Menschen erreichen. Leicht, flexibel und effektiv – doch all das nur, wenn ihr die Werbemaßnahmen optimal umsetzt.

Was gehört zu einem guten Marketingkonzept?

Es steht nun außer Frage, dass Werbung ein wichtiger Aspekt des Erfolgs eures Unternehmens ist, doch wo sollt ihr anfangen? Im Folgenden möchten wir euch wichtige Aspekte näher erläutern, welche euch dabei helfen werden, ein Marketing-Konzept auszutüfteln.

Die Website ist das Herzstück

Die Webseite ist die Visitenkarten eures Unternehmens, hier können alle wichtigen Informationen zu eurem Produkt gefunden werden, die Kunden können Kontakt aufnehmen und sie kann als Werbemittel genutzt werden. Demnach sollte die Webseite als Aushängeschild auch ansprechend gestaltet, übersichtlich und leicht zu navigieren sein. Ob für Laptop, PC, Tablet oder auch dem Smartphone, achtet darauf, dass sie alle wichtigen Aspekte abdeckt.

Überall gefunden werden

Was bringt euch ein interessantes Unternehmen, ein 1A Produkt und/oder eine ansprechende Webseite, wenn ihr einfach nicht gefunden werdet? Jetzt mal Hand auf das Herz! Wenn ihr nach einem bestimmten Produkt sucht, dann schaut ihr nicht Seite nach Seite, alle Webseiten an, sondern klickt auf eine der ersten Links und genau darum geht es! Eure Webseite so gut wie möglich zu platzieren und so neue Kunden zu generieren. Doch, wie? Die Lösung ist mit bestimmten Keywords gut zu ranken. Das könnt ihr, indem ihr möglichst viele Keywords generiert. Backlinks kaufen bei der Trustfactory Plattform ist beispielsweise eine schnelle und einfache Methode, um besser gefunden zu werden.

Soziale Medien nutzen

Die sozialen Netzwerke sind mächtige Mittel die eigene online Präsenz auszubauen und so schneller und leichter online Kunden zu gewinnen. Werbung bei Instagram, Twitter, Facebook und Co. sollte darauf basieren, wo sich eure Zielgruppe, beziehungsweise euer Wunschkunde befindet. 

Die Zielgruppe ansprechen

Wer ist euer Wunschkunde? Es ist wichtig, eine konkrete Zielgruppe zu definieren, um diese auch mit gezielter Werbung anzusprechen. Es bringt recht wenig Werbung online zu schalten und somit ein breites Publikum anzusprechen, wenn es euer Produkt offline zu kaufen gibt. Wo treibt sich eure Zielgruppe herum? Was sucht diese Zielgruppe und vor allem, wie könnt ihr diese Zielgruppe erreichen?

Die richtige Analyse der Werbemaßnahmen

Statt euch Hals über Kopf in mögliche Werbemaßnahmen zu stürzen, sollte kurz innegehalten werden. Es kann euch sehr viel Geld sparen, wenn ihr statt wahllosen Werbe-Ads, konkret thematisiert und analysiert welche Werbemaßnahmen für euer Unternehmen am besten funktionieren. Dies geht beispielsweise, indem ihr euch anschaut, welche Werbung eure Konkurrenz nutzt.

Empfehlungen online bewerben
Nichts wirkt sich besser auf ein Unternehmen aus als positive Empfehlungen und Reviews. Die gute Erfahrung von aktuellen und ehemaligen Kunden spricht für euch und euer Produkt, was sich dann in Vertrauen der zukünftigen Kundschaft auszahlt. Sammelt daher möglichst viele positive Empfehlungen und bewirbt diese online.

Das Fazit – Zeige die lokale Stärke einer großen Kundschaft

Das Ziel von Werbung ist es die gewünschte Zielgruppe zu erreichen und diese davon zu überzeugen, dass euer Produkt genau das ist, was sie benötigen. Fokussiert euch demnach auf eure Webseite als Aushängeschild, erweitert eure online Präsenz durch die sozialen Netzwerke, sammelt positive Erfahrungen von Kunden und setzte die gewünschten Werbemaßnahmen gezielt ein. So lässt sich auch als Kleinunternehmer viel aus dem Online-Marketing herausholen.

SOCIAL MEDIA SEITEN

Anzeige
Partner-Content

Diskutieren Sie mit uns
Melden Sie sich an und teilen Sie
Ihre Meinung.
Wählen Sie dazu unten den Button
„Kommentare anzeigen“ aus