Tegernseerstimme

Die neuesten Nachrichten aus dem Tegernseer Tal. Der kostenlose Newsletter der Tegernseer Stimme täglich um 18 Uhr
Anzeige | Hier können Sie werben
Anzeige | Hier können Sie werben

Nächstes Waldfest steigt heute und morgen in Bad Wiessee

Am Sonnenbichl kann es losgehen

Von Lydia Dartsch

Die Sonne über dem Sonnenbichl lacht. Und deshalb kann es um 17 Uhr losgehen mit dem Waldfest des SC Bad Wiessee. Die Besucher erwartet ein herrlicher Blick über das Tal, während sie das Bier vom „Herzoglichen Brauhaus“ genießen dürfen.

Willkommen sind alle Besucher, wie Vorstand Wolfgang Sprenger betont. Zur aktuellen Debatte hat er eine klare Meinung.

Um 17 Uhr beginnt das Waldfest des SC Bad Wiessee auf dem Sonnenbichl.
Um 17 Uhr beginnt das Waldfest des SC Bad Wiessee auf dem Sonnenbichl.

Nachdem am letzten Wochenende die Kreuther in die Waldfestsaison gestartet sind, ziehen heute die Wiesseer nach. Zum Essen gibt es ‒ wie immer ‒ Hendl vom Grill, Würstl, Brotzeit und Grillfleisch. Dazu spielt zünftige Musik. Auch eine Schießbude wird es wieder geben. Die Kleinen dürfen sich außerdem noch auf dem Kindertrampolin austoben.

Auch die Wetteraussichten sind gut: 24 Grad und ein paar Wölkchen sind heute angesagt. Am Samstag werden 25 Grad mit Sonne und ein paar Wolken erwartet, am Abend kann es allerdings zu Gewittern kommen. Los geht’s heute um 17 Uhr, beziehungsweise am Samstag um 16 Uhr beim Skilift am Sonnenbichl oberhalb von Bad Wiessee. Wolfgang Sprenger, Vorsitzender des SC Bad Wiessee, freut sich auf viele Waldfestbesucher.

Wir freuen uns über alle Gäste, egal ob sie Dirndl’n, Lederhosen oder Jeans tragen.

Die Gemütlichkeit habe bei diesem Waldfest Vorrang, sagt er. Die Diskussion um zu viele Auswärtsgäste auf den Waldfesten finde er übertrieben, sagt er: „Das kommt daher, dass man die Feste zu Parties ausufern lässt und zu viel Gewicht auf die Bar legt.“ Stattdessen setzt Sprenger auf gemütliches Beisammensein, gutes Essen, Ratschen und zünftige Blasmusik.

Anzeige | | Hier können Sie werben


Unternehmen aus unserer Region

Die neuesten Artikel

Die Redaktion empfiehlt


Aktuelle Jobangebote aus der Region
Tegernseerstimme

Tegernseerstimme